Samsung Galaxy Tab S 10.5: Leak offenbart weitere Details

Jan Hoffmann

Am 12. Juni wird Samsung auf der Galaxy Premiere 2014 in New York unter anderem das Galaxy Tab S 8.4 sowie das Galaxy Tab S 10.5 mit AMOED-Display der Öffentlichkeit präsentieren. Nachdem bereits die technischen Daten sowie einige Pressebilder durchgesickert sind, gibt es nun weitere Leaks zum Galaxy Tab S 10.5.

Samsung Galaxy Tab S 10.5: Leak offenbart weitere Details

Das stets gut informierte Samsung-Blog SamMobile hat nun eine Vielzahl von Produktbildern des Galaxy Tab S 10.5 zugespielt bekommen, welche einige weitere Details zu dem 10,5-Zoll großen Android-Tablet mit AMOLED-Display offenbaren. So soll das Gerät gerade einmal 6,6 Millimeter dünn sein und dabei 465 Gramm auf die Waage bringen. Das Gewicht des 8,4-Zoll großen Modells der neuen Tablet-Reihe liegt hingegen bei 287 Gramm.

Weiterhin bestätigen die Produktbilder, dass das neue Samsung-Tablet, wie auch das Galaxy S5, mit einem Energiesparmodus (Ultra Power Saving Mode), einem Download Booster sowie einem Fingerabdruckscanner ausgestattet sein wird. Darüber hinaus spendiert der südkoreanische Hersteller seinen neuen Android-Tablets angeblich die vom Galaxy NotePro bekannte Remote PC-Funktion. Damit lassen sich Dateien auf dem Rechner über das Tablet aufrufen, bearbeiten und speichern.

Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 besitzt einigen anderen Gerüchten zufolge ein 10,5-Zoll großes AMOLED-Display, welches mit einer WQXGA-Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln aufwartet. Angetrieben werden soll das Tablet von einem Exynos 5420 Octa-Core-Prozessor mit Mali-T628 Grafikeinheit und 3 GB Arbeitsspeicher. Darüber hinaus gibt es angeblich eine rückseitige 8-Megapixel-Kamera, eine 2,1-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite sowie Android 4.4 KitKat als Betriebssystem.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung