Samsung wird wohl demnächst ein neues 10 Zoll-Display vorstellen: Das Galaxy Tab SM-T585 tauchte nun erstmals in der Gerüchteküche auf. Was das Gerät genau können wird, lässt sich noch schwer sagen – aus der Modellnummer lassen sich aber einige Details auslesen. Die wiederum haben wir aus einem Datenblatt vom GFXBench, das ebenfalls Rückschlüsse auf die technischen Mitbringsel zulässt.

 

Samsung Electronics

Facts 

Dank des geleakten GFXBench-Eintrags wissen wir einige grobe Spezifikationen: So soll das TFT-Display 10,1 Zoll in der Diagonale messen und mit Full HD auflösen. Unter der Haube werkelt ein Achtkernprozessor mit Cortex A53-Kernen, vermutlich der Exynos 7870 aus eigener Fertigung. Die Taktung soll laut GFXBench bei maximal 1,7 GHz pro Kern liegen, zur Seite steht der CPU eine ARM-Grafikeinheit, genauer gesagt die Mali T830. Das wiederum würde auch zum vermuteten Exynos-SoC passen.

samsung-galaxy-tab-sm-t-585-gfxbench

Spezifikationen der Mittelklasse

Die restlichen Daten präsentieren sich unspektakulär: 2 GB RAM sind keine Offenbarung, für die meisten Aktionen aber in Ordnung. 16 GB Festspeicher sind offiziell verbaut, wobei sich wohl nur 11 GB davon auch nutzen lassen. Wir gehen aber davon aus, dass Samsung auf einen microSD-Slot setzen wird. Das auch, weil im Datenblatt die Rede von einem SIM-Slot ist. Damit wäre es ein Leichtes, zusätzlichen Platz für eine Speicherkarte zu schaffen. Softwareseitig kommt Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz. Die rückseitige Kamera soll Fotos mit 8 MP schießen, ein LED-Blitz ist ebenfalls an Bord. Die Frontkamera bietet 2 MP, was für Videochats aber ausreichen sollte. WLAN, Bluetooth, die gängigen Sensoren und GPS sind natürlich auch am Start. Stellt sich nur noch die Frage, wie das Gerät schlussendlich heißen wird: Möglich wäre sowohl eine Zugehörigkeit zur E- als auch zur A-Reihe der Galaxy Tab-Serie.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

Marktstart noch unklar

Wann das Galaxy Tab SM-T585 vorgestellt wird, was es kosten wird und ab wann es im Handel verfügbar ist, ist selbstverständlich noch unklar. Wir informieren euch umgehend, sobald Neuigkeiten zum Thema auftauchen.

Hinweis: Das Bild oben zeigt das Samsung Galaxy Tab S 8.4.

Quelle: GFXBench, via WinFuture

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen

 

Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Samsung Galaxy S7 im Unboxing

Samsung Galaxy S7 im Unboxing

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Oliver Janko
Oliver Janko, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?