Samsung Galaxy TabPRO S: Windows 10 Tablet auf ersten Bildern geleakt

Peter Hryciuk

Das Samsung Galaxy TabPRO S Windows 10 Tablet mit 4K-Display und Tastatur-Cover zeigt sich vor der offiziellen Präsentation in einem Leak erstmals auf Bildern und enthüllt das neue Design. Samsung will damit das Surface Pro 4 und iPad Pro von Apple angreifen. Rein vom Design sieht das Galaxy TabPRO S sehr ansprechend aus - wobei Galaxy bisher nur für Android-Geräte als Bezeichnung genutzt wurde.

Samsung Galaxy TabPRO S mit 4K-Display erwartet

Das Samsung Galaxy TabPRO S zeigt sich nun also vor der offiziellen Präsentation auf ersten Pressebildern und enthüllt das sehr schlanke und ansprechende Design. Samsung will damit wieder ein interessantes Tablet anbieten, welches aber mit Windows 10 von Microsoft läuft. Es soll laut den letzten Gerüchten mit einem 12 Zoll großen 4K-Display, Intel Core M-Prozessor und 4 GB RAM ausgestattet sein. Das Gehäuse soll dabei nur um die 7mm schlank ausfallen - was durchaus zu den Bildern passen würde. Da die Specs aber noch nicht geleakt wurden, sind diese nur Spekulation. Fakt ist, dass das Samsung Galaxy TabPRO S mit einer Tastatur und einem Rahmen aus Aluminium ausgestattet sein wird.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Samsung Galaxy TabPRO S_leak_02

Rein optisch sieht das Samsung Galaxy TabPRO S sehr ansprechend aus. Die Rahmen um das Display sind nicht zu breit. Samsung verzichtet auf einen Windows-Button an der Front. Die zwei Sensoren über dem Display könnten für Windows Hello genutzt werden. Ansonsten sehen wir mindestens einen Lautsprecher an der Seite, einen USB Type C Anschluss, den Rahmen aus Aluminium und auf der Rückseite eine Hauptkamera ohne LED-Blitz. Aus welchem Material die Rückseite besteht, lässt sich nicht erkennen.

Mit dabei ist ein Tastatur-Cover oder -Dock aus Kunststoff, welches das Tablet in ein 2-in-1 Gerät verwandelt. Ob es für das Samsung Galaxy TabPRO S auch einen S Pen gibt, ist nicht bekannt. Die Eigenschaften wurden noch nicht geleakt. Insgesamt wirkt das Display aber wie ein 3:2 oder 4:3 Panel. Damit wäre es sogar noch interessanter. Die Vorstellung wird auf der CES 2016 dieser Tage erwartet.

Surface Pro 4 im Microsoft Store*

Wie gefällt euch das Samsung Galaxy TabPRO S?

Quelle: evleaks

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung