Samsung Galaxy TabPro S: Windows 10-Tablet feiert Marktstart in Deutschland

Peter Hryciuk

Samsung hat heute offiziell den Verkaufsstart des Galaxy TabPro S für Deutschland zum Preis von ab 999 Euro verkündet. Knapp zwei Monate nach der Präsentation zu Beginn des Jahres im Rahmen der CES 2016, wird das erste Windows 10-Tablet mit Super AMOLED-Display nun in Deutschland verkauft. Mitgeliefert wird bei dem Preis auch direkt das Book Cover mit integrierter Tastatur. %7B%22button_type%22%3A%22text%22%2C%22button_sub_type%22%3A%22%22%2C%22link%22%3A%22https%3A%5C%2F%5C%2Fwww.giga.de%5C%2Fgo%5C%2F3u9xr%22%2C%22nofollow%22%3Afalse%2C%22text%22%3A%22Samsung+Galaxy+TabPro+S+bei+Amazon%22%2C%22sponsored%22%3Atrue%2C%22error%22%3A%22%22%2C%22icon_before_text%22%3A%22%22%7D

Samsung Galaxy TabPro S Produktvideo.

Samsung Galaxy TabPro S ab sofort in Deutschland erhältlich

Samsung hat den Marktstart des Galaxy TabPro S für heute offiziell angekündigt und die großen Händler haben das Windows 10-Tablet ab sofort auf Lager. Damit hat Samsung nach langer Wartezeit wieder ein Windows-Tablet im Angebot und möchte damit die Konkurrenz überflügeln.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Samsung Galaxy Note 10: So schön soll das nächste Top-Smartphone aussehen

Technisch ist das Samsung Galaxy TabPro S mit dem Intel Core m3-Prozessor der Skylake-Generation auf dem neusten Stand. Dazu gibt es 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher, der aber leider nicht erweiterbar ist. Verbaut wurde ein Super AMOLED-Display mit 12 Zoll, einer Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel und einem Seitenverhältnis von 3:2. Damit greift Samsung auch das Surface Pro 4 an, welches mit ähnlicher Ausstattung genau so viel kostet. Das Tastatur-Cover wird zu dem Preis sogar mitgeliefert und Samsung verbaut auch einen aktuellen USB Typ C-Anschluss. Leider fehlt der Digitizer, durch den sich mit einem Stylus präzise handschriftliche Eingaben umsetzen lassen würden. Ein S Pen hätte den Funktionsumfang deutlich erweitert.

Samsung Galaxy TabPro S_03

Punkten kann das Galaxy TabPro S dann aber wieder mit einem lüfterlosen Design, sehr dünnem Gehäuse mit nur 6,3 mm und geringem Gewicht von gerade einmal 693 Gramm. Damit gehört es zu den leichtesten Windows 10-Tablet in der Größe auf dem Markt. Nur das Huawei MateBook ist mit 640 Gramm noch leichter.

Die Interessenten haben die Wahl zwischen zwei WiFi-Modellen mit Windows 10 Home für 999 Euro und Windows 10 Pro für 1.099 Euro. Ende März erscheint das LTE-Modell mit Windows 10 Pro zum Preis von 1.199 Euro. Bis dahin werden Tests zeigen, ob sich er Kauf lohnt oder ob man eher zu einem Surface Pro 4 von Microsoft greifen sollte.

Samsung Galaxy TabPro S bei Amazon*

Quelle: Samsung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung