Samsung Galaxy TabPro S2: Technische Daten des Windows-Tablets geleakt

Peter Hryciuk

Gestern haben wir über die technische Ausstattung und die Funktionen des kommenden Samsung Galaxy TabPro S2 noch spekuliert, heute enthüllt ein neuer Leak fast alle Details zu dem Windows-Tablet mit Tastatur-Cover und Stylus.

Samsung Galaxy TabPro S Produktvideo.

Samsung Galaxy TabPro S2 wird deutlich leistungsstärker

Samsung hat wohl aus den Fehlern des ersten Galaxy TabPro S gelernt und spendiert der zweiten Generation deutlich leistungsstärkere Hardware. Wie gestern auf Basis eines Bildes der FCC bereits spekuliert, wird das Galaxy TabPro S2 mit Intel-Kaby-Lake-Prozessoren der 7. Generation kommen. Es handelt sich aber nicht um Core-m-Chips, sondern Core-i-Prozessoren. Konkret wird der Intel Core i5-7200U mit 3,1 GHz pro Kern genannt. Dieser Prozessor soll ebenfalls im Surface Pro 5 zum Einsatz kommen. Zur weiteren Ausstattung gehören 4 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Dieses Mal aber auch mit microSD-Slot und somit der Möglichkeit zur Erweiterung des Speicher. Diese Möglichkeit hat dem Vorgänger gefehlt.

Samsung Galaxy TabPro S bei Amazon kaufen *

Galaxy TabPro S2 mit Super-AMOLED-Display

Das 12-Zoll-Display des Galaxy TabPro S2 wird eine Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel und ein Seitenverhältnis von 3:2 besitzen. Es handelt sich um ein Super-AMOLED-Panel, welches wir sonst eher von Samsungs Android-Smartphones kennen. Das Display ist mit einem Digitizer ausgestattet, sodass ein S Pen für handschriftliche Eingaben verwendet werden kann. Das Tastatur-Cover macht aus dem Tablet ein Notebook.

Samsung verbaut zwei USB-Typ-C-Anschlüsse und bietet optional eine LTE-Funktion an. Die 13-MP-Hauptkamera auf der Rückseite soll nicht nur gute Fotos schießen, sondern auch hochauflösende 4K-Videos aufnehmen können. An der Front ist eine 5-MP-Kamera verbaut. Der Akku besitzt eine Kapazität von 5.070 mAh und soll per Schnellladefunktion wieder zügig aufgeladen werden können. Je nach Konfiguration ist Windows 10 Home oder Pro vorinstalliert. Informationen zum Preis sind nicht bekannt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Samsung nimmt sich das Surface Pro 5 vor

Das deutlich besser ausgestattete Samsung Galaxy TabPro S2 zielt wie erwartet auf das kommende Surface Pro 5 von Microsoft. Es wird die gleiche Leistung bieten und könnte durch das Samsung-Branding einfacher an den Mann gebracht werden können. Es muss nur der Preis stimmen, dann könnte das Interesse an dem 2-in-1-Tablet mit Windows 10 ziemlich groß werden.

Quelle: theleaker via mspoweruser
Hinweis: Titelbild zeigt Samsung Galaxy TabPro S

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung