Samsung: Gear Blink mit Tizen kommt nächstes Frühjahr (Gerücht)

Martin Malischek 1

Samsungs Google Glass-Konkurrent, die Gear Blink, wird Gerüchten zufolge im nächsten Frühjahr veröffentlicht. Bereits vor einiger Zeit bekamen wir den Markennamen sowie passende Patente zu Gesicht.

Samsung: Gear Blink mit Tizen kommt nächstes Frühjahr (Gerücht)

Nach dem Smartphone-Markt beginnt das Rennen der großen Hersteller um den nächsten Markt: Den Wearables-Sektor. Zugegebenermaßen, Smartwatches sowie dergleichen stecken teils noch in den Kinderschuhen und Googles Gagdet-Betriebssystem „Android Wear“ ist noch lange nicht an seine Grenzen gestoßen.

Samsungs Tizen bietet Vorzüge gegenüber Googles Android Wear

galaxy_glass_artikelbild

Während der südkoreanische Hersteller zwar vor kurzem seine Android Wear-Smartwatch mit dem Namen „Gear Live“ veröffentlichte, setzt Samsung bei Wearables hauptsächlich auf sein hauseigenes Tizen. Es kommt mit ähnlichen Funktionen wie die Google-Alternative, ist jedoch mit etwas mehr Features gespickt. Außerdem ist es augenscheinlich energiesparender als Android Wear.

samsung_glass_new
Der Technikblog „Mobiledevice“ hat nun aus „Industriekreisen“ erfahren, dass die Samsung-Brille „Gear Blink“ zusammen mit dem Galaxy S6 im März 2015 an den Start gehen wird. Zusätzlich wurde den Kollegen eine Funktion verraten: Die Gear Blink soll auf Augmented Reality setzen und ein Tastatur-Layout auf die Hand projizieren können. So lassen sich mit dem Device ebenfalls Texteingaben tätigen.

Weitere Informationen sind nicht bekannt, bei der Nutzung von Tizen handelt es sich um eine reine Spekulation. Jedoch würde Samsung das hauseigene Betriebssystem eine größere Beinfreiheit bieten. Ob es sich bei der Brille um das Modell aus dem „Sport-Patent“ oder doch eher das „In-Ear-Kopfhörer-Patent mit Display“ handelt, ist nicht bekannt.

Quelle: Mobiledevice, via SamMobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung