Samsung geht neue Wege: So ein Galaxy-Smartphone hat es noch nie gegeben

Simon Stich 3

Samsungs Ambitionen im Bereich der Gaming-Smartphones werden langsam konkreter. Jetzt sind ein paar Details ans Licht gekommen, wie Samsung des Markt aufmischen will. Ein Galaxy-Smartphone dieser Art wäre eine Premiere.

Samsung geht neue Wege: So ein Galaxy-Smartphone hat es noch nie gegeben
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Note 9.

Samsung: Neues Galaxy-Smartphone für Gamer

Smartphones, die speziell an die Bedürfnisse mobiler Gamer angepasst werden, sind mittlerweile keine Neuheit mehr. Den Anfang machte unter anderem das Razer Phone, dann kamen Xiaomi Black Shark, Asus ROG Phone und das riesige Huawei Mate 20 X. Ganz frisch in diesem Bereich ist auch das Razer Phone 2. Allem Anschein nach möchte nun auch Samsung ein Stück des Kuchens abbekommen. In den letzten Monaten gab es immer wieder entsprechende Gerüchte, dass Samsung an einem Gaming-Smartphone arbeitet. Bislang gab es aber wenig Konkretes zu berichten. Das hat sich jetzt zumindest ein bisschen geändert.

Neuen Informationen zufolge möchte Samsung sein Smartphone für Gamer unter dem bekannten Galaxy-Namen veröffentlichen. Das unterstreicht die Ambitionen, die der Konzern in diesem Bereich besitzt. Es wird sich also aller Wahrscheinlichkeit nicht um ein kleines Nebenprojekt handeln, sondern durchaus ernst genommen werden. Dazu passt auch die Meldung, dass Samsung bei der Grafikeinheit neue Wege beschreiten möchte.

Während der südkoreanische Konzern in vielen Smartphones bereits hauseigene Prozessoren zum Einsatz kommen lässt (Exynos-Serie), müssen Grafikeinheiten bislang noch extern hinzugekauft werden. Vor drei Jahren schloss Samsung dazu eine Vereinbarung mit ARM ab, um die GPUs im Zusammenspiel mit den eigenen Exynos-Prozessoren zu verbauen. Dass es sich hierbei eher um eine Zwischenlösung handelt, wird immer klarer. Samsung möchte Grafikeinheiten selbst herstellen – und die sollen besser sein als die der Konkurrenz.

Im Video: Das Gaming-Smartphone Razer Phone.

Razer Phone im Hands-On: Gamer-Smartphone mit 120-Hz-Display.

Samsung: Galaxy-Smartphone mit S-GPU in Planung

Einem neuen Gerücht zufolge soll die Eigenproduktion auch schon einen Namen bekommen haben: S-GPU oder Samsung GPU soll die Einheit heißen, die im Gaming-Smartphone des Konzerns zum Einsatz kommt. Daneben ist es auch gut möglich, dass Samsung die S-GPU zunächst bei einem Modell der Mittelklasse testet, bevor mit einem dedizierten Gaming-Smartphone angegriffen wird.

Was Samsung darüber hinaus noch vorhat, ist bislang völlig unklar. Da es sich um ein Smartphone für Gamer handelt, können wir aber jetzt schon von einer Spitzen-Hardware ausgehen. Das Display sollte mindestens über 120 Hz verfügen – hoffentlich sogar mehr. Auch eine spezielle Kühlung wie zum Beispiel beim Xiaomi Black Shark gilt als so gut wie gesichert. Samsung selbst hält sich derweil noch bedeckt. Wann das Gaming-Smartphone mit S-GPU und Galaxy-Branding auf den Markt kommt, steht noch nicht fest.

Quelle: BGR via MSPoweruser

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link