Samsung & Google: Patentabkommen für die nächsten 10 Jahre

Martin Malischek

Google und Samsung gaben jeweils in Mitteilungen bekannt, dass sie sehr froh über das gemeinsame Abkommen seien, welches das Teilen der Smartphone-Patente beider Unternehmen anbelangt. Außerdem sollten sich andere Unternehmen an diesem Vorgehen ein Beispiel nehmen.

Samsung & Google: Patentabkommen für die nächsten 10 Jahre

Andere Unternehmen könnten sich tatsächlich eine Scheibe abschneiden, auch wenn das Patentabkommen nicht so besonders ist, wie ein ähnliches Abkommen zwischen Samsung und Apple wäre. Der Suchmaschinenriese neigt ohnehin nicht dazu, sich in große Rechtsstreitigkeiten gegen verschiedene Unternehmen in Sachen Smartphone-Patente zu stürzen.

Dennoch weisen der südkoreanischen Smartphone- und der Suchmaschinen-Riese aus Mountain View darauf hin, dass andere sich ein Beispiel an dem Abkommen nehmen sollten. Genauer ist dort festgelegt, dass die beiden Unternehmen die Füße stillhalten, was vermeintliche Patentverletzung der eigene Patente durch den jeweils anderen angeht; sie teilen diese sozusagen.

„Es gibt mehr als Rechtsstreitigkeiten von Patenten, die winzige Details schützen.“, so Google sinngemäß. Dennoch sind nicht alle Patente im Deal inbegriffen, welche hier ausgenommen sind, gaben die beiden Unternehmen jedoch nicht bekannt.

Ich denke da sofort an die Patente von der Smartphone-Sparte von Motorola, welche auch zu Google gehört. Ob dies jedoch tatsächlich der Fall ist, gaben beiden Unternehmen in ihren Pressemitteilungen nicht bekannt.

Quelle: androidauthority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung