Samsung: Google TV-Fernseher in Arbeit

Daniel Kuhn 3

Nach endlos scheinender Wartezeit wird Google TV diesen Monat auch endlich hierzulande den Dienst aufnehmen: Nachdem wir auf der IFA bereits Set-Top-Boxen von Hisense und Sony gesehen haben, betritt nun auch Samsung dieses Marktsegment und wird noch in diesem Jahr einen Fernseher auf den Markt bringen, der über eine Google TV-Integration verfügt.

Samsung: Google TV-Fernseher in Arbeit

Sony wird in hiesigen Gefilden den Google TV-Startschuss geben und die Set-Top-Box NSZ-GS7 in wenigen Wochen auf den Markt bringen. Der chinesische Hersteller Hisense steht ebenfalls bereits in den Startlöchern und wartet lediglich auf grünes Licht aus Mountain View. Damit ist für dieses Jahr aber noch nicht Sendeschluss bei Google TV, denn auch Samsung wird ein kompatibles Gerät veröffentlichen. Dabei wird es sich aber nicht wie bei den Konkurrenten um Set-Top-Boxen handeln, sondern um einen Fernseher, der zum einen auf das eigene Smart TV-System und zum anderen auf Google TV zugreifen kann.

Die Kollegen von Engadget haben den Fernseher auf dem IFA-Stand von Samsung sogar entdeckt und in einem kurzen Hands-On-Video vorgestellt, das leider wenig aussagekräftig ist, da das Gerät nicht mit dem Internet verbunden war:

Neben der leicht veränderten Benutzeroberfläche unterscheidet sich das Gerät vor allem durch die Eingabeoptionen von der Konkurrenz: Während Sony und Hisense jeweils auf eine Fernbedienung mit integrierter Tastatur setzen, erhält der Nutzer bei Samsung zwei gesonderte Eingabegeräte – der Vorteil ist, dass die Tastatur daher deutlich größer und somit komfortabler zu bedienen ist.

Wann der Fernseher auf den Markt kommt, wie viel er kosten soll und ob er eventuell sogar in verschiedenen Größen erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt. Sobald wir nähere Informationen zu dem Samsung-TV erhalten, werden wir diese natürlich an euch weitergeben.

Seid ihr generell an Google TV interessiert und würdet ihr eine Set-Top-Box oder ein kompletten Fernseher bevorzugen? Eure Meinung könnt ihr uns im Kommentarbereich mitteilen.

Quelle: Google TV-Blog [via androidos.in]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung