Mit dem Galaxy Note ist Samsung ein Überraschungserfolg gelungen – auf der IFA wurde nun der 5,5 Zoll große Nachfolger vorgestellt, seit dem Mobile World Congress ist bereits die 10 Zoll-Variante offiziell. Nun ist in der WLAN-Zertifizierungsdatenbank ein weiteres bisher unbekanntes Gerät mit der Bezeichnung Samsung GT-N5100 aufgetaucht; kommt nun noch ein 7 Zoll-Note?

 

Samsung Electronics

Facts 

Bevor ein neues Smartphone oder Tablet auf den Markt kommt, muss es zunächst einen wahren Zertifizierungs-Marathon absolvieren: Neben einem Besuch bei der FCC stehen auch jeweils Zwischenstopps bei der Bluetooth-, WLAN-, und einer Hand voll anderer Zertifizierungsstellen auf der Agenda. Die Datenbanken der jeweiligen Instanzen halten daher oft als Informationsquelle für bisher unbekannte Geräte her, wie auch im Falle des nun dort aufgetauchten Samsung GT-N5100.

Leider gibt der Datenbankeintrag nicht besonders viele Informationen Preis – abgesehen von der Produktbezeichnung erfahren wir noch einige Details zu den WLAN-Spezifikationen, die allerdings auch wenig Ungewöhnliches bieten. Die einzig interessante Information dürfte sein, dass das Gerät als Tablet eingestuft wird.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

Die Vermutung, dass es sich um ein Galaxy Note mit 7 Zoll-Formfaktor handelt, ist dabei am wahrscheinlichsten: Dieses würde die Lücke zwischen den beiden Phablets oder Smartlets und dem 10 Zoll-Tablet schließen. Aus der Produktbezeichnung lässt sich leider nichts Genaueres über die Display-Größe ableiten – während das erste Galaxy Note GT-N7000 und der Nachfolger GT-N7100 heißt, hört das Galaxy Note 10.1 auf die Bezeichnung GT-N8000.

Was denkt ihr, handelt es sich bei dem GT-N5100 um ein 7 Zoll-Tablet mit Stylus oder hat Samsung sich gar etwas ganz anderes einfallen lassen? Beteiligt euch an den Spekulationen in den Kommentaren.

Quelle: certifications.wi-fi.org (PDF) [via Smartdroid]