Samsung meldet Namen „Gear VR“ an

Martin Malischek

Vor Kurzem berichteten wir euch über eine mögliche Partnerschaft von Samsung mit Oculus. Nun meldete der Technik-Hersteller den Markennamen „Gear VR“ an, womit sich die Gerüchte weiter verdichten.

Samsung wird wohl in den nächsten Monaten stark in Richtung „Wearables“ aufbrechen: Neben dem angemeldeten Markennamen „Gear Blink“ befindet sich nun auch der Name „Gear VR“ im Besitz des südkoreanischen Unternehmens.

Bei diesem Namen kann stark von einer Virtual Realiy-Brille von Samsung ausgegangen werden, zumal sich das Unternehmen in einer Partnerschaft mit Oculus befinden soll. Neben der wohl kommenden Google Glass-Alternative „Gear Blink“ rechnen wir mit einigen weiteren Wearables aus dem Hause Samsung.

Weitere Informationen zu der Markennamen-Anmeldung gibt es bisher nicht. Falls Samsung die Oculus-Partnerschaft offiziell bekanntgibt oder seine Datenbrille „Gear Blink“ vorstellt, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

via engadget

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung