Samsung meldet Patent für "Comfort Zone" an

Martin Malischek

Die einhändige Bedienung von Samsungs Phablets und auch des aktuellen Flaggschiffes Note 3 kann je nach Größe der eigenen Pranken ziemlich schwierig sein. Samsung meldete ein Patent für die „Comfort Zone“ des Bereichs des Daumens an, die problemlos in der Einhand-Bedienung erreichbar ist.

In dem Patent, welches der südkoreanische Marktführer angemeldet hat, wird aufgeführt, wie groß diese bequeme Daumenzone ist und dass sie individuell an die jeweilige Spanne angepasst werden kann.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Da es sich lediglich um eine Patentanmeldung handelt, heißt das zwar, dass Samsung sich hierzu Gedanken gemacht hat und das Feature womöglich den Weg in die TouchWiz-Oberfläche findet, dies aber noch nicht sicher ist. Hier wird eben nur eine Idee gesichert, bevor sie nach außen sickert und andere Hersteller von dieser Gebrauch machen.

Praktisch wäre diese auf jeden Fall, wenn auch fraglich ist, was man in dieser Daumenzone einstellen, beziehungsweise aufrufen können soll. Vielleicht taucht ein ähnliches Menü auf, wie beim Entsperren des Sperrbildschirms der Stock Android-Version.

Quelle: androidguys

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung