Samsung arbeitet weiterhin an einem Smartphone mit faltbarem Display. Ein neues Patent zeigt einen durchgehenden Bildschirm, der sich allerdings in der Mitte falten lässt. Was Samsung genau plant und ob tatsächlich demnächst ein derartiges Smartphone in den Handel kommt, ist aber noch unklar.

Das Patent ist keine zwei Wochen alt, woraus sich schließen lässt, dass Samsung die Bemühungen um ein faltbares Smartphone noch nicht ad acta gelegt hat. In letzter Zeit wurde es bekanntlich etwas ruhig um das Thema: Noch Ende letzten Jahres wurde vermutet, Samsung werde das „Project Valley“ getaufte Gerät auch nach Deutschland bringen, danach tauchten aber keinerlei neue Meldungen mehr auf.

Neue Patente, neues Gerät?

Vor rund zwei Wochen hat Samsung allerdings ein neuen Patentantrag aufgegeben, der wiederum kürzlich entdeckt wurde. Zu sehen ist ein durchgängiges Display, dessen genaue Maße sich allerdings nicht bestimmen lassen. Die Besonderheit befindet sich auf der Rückseite: Samsung scheint die Hardware in zwei separate Abschnitte unterteilt zu haben, verbunden mit einer Art Klappmechanismus – rein optisch erinnert das Ganze ein wenig an den Mechanismus des Microsoft Surface Book.

Lediglich der Klappmechanismus patentiert

Dadurch soll sich das Gerät tatsächlich komplett zusammenklappen lassen. Über die technischen Daten ist im Patent allerdings nichts zu finden, Samsung scheint sich lediglich den Klappmechanismus schützen zu lassen. Was dann letztendlich aus dem Patent entstehen soll, ist demnach noch unklar. Dass Samsung aber schon seit geraumer Zeit versucht, ein klappbares Smartphone mit flexiblem Display für den Massenmarkt zu fertigen, ist kein Geheimnis. Zuletzt tauchten Gerüchte auf, die das erste faltbare Gerät für Anfang 2016 angekündigten – was sich nicht bewahrheitete. Bleibt abzuwarten, wann Samsung dann tatsächlich abliefert.

Quelle: Engpat.Kirpis, via Sammobile

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen  Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Samsung Galaxy S7 edge im Unboxing

Samsung Galaxy S7 edge im Unboxing

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.