Samsung: Produktion viermal schnelleren Flash-Speichers gestartet

Lukas Funk

Nachdem erst kürzlich Asus wegen der schlechten Lese- und Schreibgeschwindigkeiten der in seinen Tablets verbauten Flash-Speichermodule in die Kritik geraten ist, beginnt Samsung nun die Produktion einer neuen Generation dieser Komponenten. Diese sollen laut eigener Aussage in beiden Disziplinen eine viermal schnellere Leistung als gehabt erzielen.

Samsung: Produktion viermal schnelleren Flash-Speichers gestartet

Samsungs Chips sollen trotz einer Speicherkapazität von 64 GB eine Bauhöhe von 1,2 Millimetern nicht überschreiten. Dabei bieten sie eine Leserate von 140 MB/s, geschrieben werden Daten mit einer beachtlichen Geschwindigkeit von 50 MB/s. Beide Werte übertreffen die, der bisher von Samsung produzierten Module, um das Vierfache.

So gut diese Werte auf dem Papier auch aussehen, beschreiben sie natürlich lediglich die maximal erreichbare Geschwindigkeit unter optimalen Bedingungen, das heißt beim Lesen bzw. Schreiben einer einzelnen Datei. Über die bislang schwierigste Aufgabe, flotte Zugriffszeiten bei mehreren parallelen Operationen auf einem Chip zu gewährleisten, sagen sie soweit noch gar nichts aus.

Es liegt hier an Samsung, das vorhandene Potenzial der Module durch entsprechend gute Speichercontroller auch im Anwendungsfall voll auszuschöpfen.

Quelle: Android Police [Via Droidog]

* gesponsorter Link