Samsung Roundup: Virtual Realitv-Brille, K Zoom Preis & mehr

Martin Malischek

Unsere südkoreanischen Kollegen befeuerten uns heute wieder mit Neuigkeiten, daher fassen wir die heutigen Samsung-News für euch in diesem Artikel zusammen. Unter Anderem: Die Galaxy S5 Active-Kamera unter der Lupe, ein Virtual Reality Headset und der Preis des Galaxy K Zoom.

Samsung Galaxy S5 Active-Kamera im Test

Galaxy S5 Active Camera vs Galaxy S5 camera (OIS).

Bereits vor ein paar Tagen tauchte der „aktive“ Galaxy S5-Ableger in einer Benchmark auf. Nun zeigt sich das Galaxy S5 Active erneut, diesmal wird die Kamera auf Herz und Nieren getestet. Im Video zu sehen bekommen wir die optische Bildstabilisierung, wie sie auch beim LG G3 zum Einsatz kommt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Im Video macht sie einen sehr guten Eindruck. Insgesamt soll das Galaxy S5 Active hardwaretechnisch schwacher als das Galaxy S5 ausgestattet sein, beispielsweise kommt nur ein Snapdragon 800 zum Einsatz.

via androidauthority

Preis für die Galaxy K Zoom bekannt
Galaxy_K_Zoom

Samsung hat sich bisher in Schweigen gehüllt, was den Preis der Galaxy K Zoom angeht. Da die „Smartphonekamera“ nun in Großbritannien vorbestellbar ist, bekommen wir auch einen Preis zu Gesicht. Dort soll das Gerät £400, umgerechnet knapp 500€, kosten. Das Galaxy K Zoom ist eine Mischung aus voll funktionsfähigem Smartphone sowie einer Digitalkamera.

via androidauthority

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr mehr zur Virtual Reality-Brille von Samsung und der holländischen Polizei mit 35.000 Galaxy S5.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung