Samsung SM-A300: Benchmark enthüllt Spezifikationen

Jan Hoffmann 23

Gerüchten zufolge wird Samsung in Kürze seine Alpha-Gerätereihe um drei Smartphones erweitern. Das Einsteiger-Modell, welches aktuell unter der Bezeichnung Samsung SM-A300 im Netz kursiert, ist nun samt der Spezifikationen im Benchmark aufgetaucht.

Samsung Galaxy Alpha.

Glaubt man aktuellen Gerüchten und Leaks, wird der südkoreanische Hersteller schon bald drei neue Smartphones, welche bisweilen unter den Bezeichnungen SM-A300, SM-A500 und SM-A700 bekannt sind, vorstellen. Diese sollen in die Fußstapfen des bereits präsentierten Galaxy Alpha treten und mit einem Metallrahmen um das Gehäuse bestechen.

Der Datenbank des GFX-Benchmarks zufolge besitzt das Samsung SM-A300 ein 4,8-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Unter der Haube steckt angeblich ein 1,2 GHz Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor aus dem Hause Qualcomm, der von 1 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Hinzu kommt ein 8 GB großer Datenspeicher, der sich selbstverständlich erweitern lässt.

Überdies bietet das neue Einsteiger-Smartphone der Alpha-Reihe eine rückseitige 7-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Knipse. Als Betriebssystem ist den Informationen des Benchmarks zufolge das aktuelle Android 4.4.4 KitKat im Einsatz.

Wie die Jungs von SamMobile von einem ihrer Insider erfahren haben, wird Samsung die drei neuen Smartphones der Galaxy Alpha-Familie noch im Laufe dieses Monats enthüllen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung