Bisher arbeitete Samsung wenig mit der Funktion Smartphones drahtlos zu laden, obwohl diese Methode immer mehr gefragt ist. Die technischen Einschränkungen dieses Verfahrens sind dem Unternehmen wohl zu bieder. Laut einem aktuellen Bericht, arbeitet Samsung bereits mit einem Partner an einer neuen Methode, die auch das drahtlose Laden über größere Distanzen erlaubt.

 

Samsung Electronics

Facts 

Bei dem aktuellen Verfahren der einfache Induktion, die beispielsweise in elektrischen Zahnbürsten zum Einsatz kommt, geht viel Energie verloren. Wie die koreanische Zeitschrift ETNews berichtet, soll Samsung daran arbeiten, bereits Mitte 2014 mit einem neuen Verfahren in Serienproduktion gehen zu können.

Mit dieser Technologie ließe sich das Handy auch über größere Distanzen aufladen - ohne großen Energieverlust. Laut Bericht hat Samsung sich hierfür mit der Firma PowerbyProxy zusammengeschlossen, in die der koreanische Konzern auch erst vor Kurzem drei Millionen Euro investiert hat. Unwahrscheinlich ist eine Zusammenarbeit also nicht.

Quelle: allaboutsamsung

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?