Samsung Gear VR: Setup zeigt Funktionen der Datenbrille & mehr (Leak)

Martin Malischek 2

Die Kollegen von SamMobile haben das vollständige Setup sowie den Guide der Virtual Reality-Brille „Gear VR“ von Samsung veröffentlicht, womit einige Funktionen sowie die Funktionsweise an sich verdeutlicht wird. Besonders interessant ist die Fähigkeit, trotz aufgesetzter Brille die Umwelt wahrnehmen zu können.

Samsung Gear VR: Setup zeigt Funktionen der Datenbrille & mehr (Leak)

Auf der IFA soll der südkoreanische Konzern Samsung dem Magazin SamMobile zufolge eine der ersten Marktreifen Virtual Reality-Brillen auf den Markt bringen. Und die Chancen stehen gut: Die Bildschirmfotos, welche das Setup zeigen, sowie die Hilfe zur Gear VR von Samsung wirken bereits ausgereift.

Bei der Gear VR soll das Smartphone in ein Dock, beziehungsweise die Brille selbst, implementiert werden, das Smartphone an sich ist dann für die Darstellung des Inhalts verantwortlich. Die Virtual Reality-Brille soll der Smartphoneriese zusammen mit dem Team von Oculus Rift bewerkstelligen, welche im Gegenzug Samsung Hilfe in anderer Weise beanspruchen dürfen.

Samsung Gear VR: Setup

Das Setup zur Gear VR lässt nicht viel erhaschen. Besonders interessant sind jedoch die mit der Einrichtung der Datenbrille installierten Anwendungen „VR Panorama“ und „VR Cinema“. Letzteres dürfte wohl zur Ansicht von Kinostreifen beziehungsweise Filmen dienen und ersteres eventuell die Anzeige von Panoramabildern oder der Außenwelt dienen, doch dazu kommen wir noch später.

Die Arbeit der Konnektivität zwischen dem Smartphone und der Gear VR übernimmt der „HMT Manager“, dessen Funktionsweise kann man sich so ähnlich wie den der App für die Galaxy Gear-Smartwatches vorstellen. Mit einer Besonderheit: Nach der Verbindung der Samsung-Brille lässt sich das Smartphone nicht mehr bedienen, was natürlich an der Natur der Sache liegt.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Samsung Galaxy Note 10: So schön soll das nächste Top-Smartphone aussehen.

Samsung Gear VR: Einstellungen und Hilfe

Bei den Einstellungen sowie der Hilfe zur Gear VR lassen sich bereits einige Funktionen erblicken. Beispielsweise ist hier die Funktion zu nennen, trotz aufgesetzter Brille die Außenwelt wahrzunehmen: Die Kamera des Smartphones sorgt dafür, dass ihr eure Umwelt wahrnehmen könnt. Zugegebenermaßen, das könnt ihr auch ohne VR-Brille, aber trotzdem eine durchdachte Funktion, um mal kurz nach „Draußen“ zu blicken.

In der virtuellen Welt gefangen? Kein Problem, Samsung erinnert euch regelmäßig daran, dass ihr euch nicht in der echten Welt befindet. Wenn ihr das denn wollt. Außerdem erscheint eine Anleitung zum Wiederverbinden des Smartphones mit der Gear VR, falls die Verbindung verloren gegangen ist oder ihr sie getrennt habt.

Samsung Gear VR: Wie funktioniert die Bedienung?

Die Bedienung erfolgt über einen Zurück-Button, welcher sich auf der rechten Seite der Brille befindet sowie per Spracheingabe. Bilder hierzu findet ihr in der letzten Bildergalerie.

Erwartet wird die Gear VR im Bundle mit dem Note 4 auf der IFA in Berlin, welche dieses Jahr vom 5. bis zum 10. September stattfinden wird.

Quelle: SamMobile
Artikelbildquelle: shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung