Vorsicht, HomePod: Jetzt kommt Samsungs Luxus-Lautsprecher

Johann Philipp

Nun also doch: Nach jahrelangen Gerüchten, einer Absage und reichlich Verspätung, bestätigt Samsungs Mobile-Chef D.J. Koh, dass ein intelligenter Lautsprecher des südkoreanischen Herstellers auf den Markt kommen wird. Was wir bisher über das Gerät wissen.

Vorsicht, HomePod: Jetzt kommt Samsungs Luxus-Lautsprecher
Bildquelle: Carsten Koall/ Getty Images.

Samsung: Intelligenter Lautsprecher mit Bixby

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigt sich Samsungs Chef der Mobilsparte, D.J. Koh, sehr gesprächig. Nach einer vagen Ankündigung zum geheimen Galaxy X, spricht er jetzt über die Pläne zum ersten intelligenten Lautsprecher des Konzerns. D.J. Koh stellte klar, dass Samsung kein „erschwingliches Massenmodell“ à la Amazon Echo Dot plane, sondern im Premiumsegment einsteigen möchte. Damit würde das Gerät wohl eher in Konkurrenz zum Apple HomePod stehen. Über technische Einzelheiten ist bisher noch nicht viel bekannt. Als sicher gilt, dass Samsungs Sprachassistent Bixby integriert sein wird.

Guter Klang dank Sound-Spezialisten

Kann sich Samsung überhaupt noch gegen die erfolgreichen Geräte von Amazon und Google behaupten? Der Sprachassistent Bixby kann beim Funktionsumfang bisher nicht mit der Konkurrenz mithalten. Doch beim Klang könnte der Konzern auftrumpfen: 2016 übernahm Samsung den Sound-Spezialisten Harman für acht Milliarden US-Dollar, zu dem Marken wie JBL und Bang & Olufsen gehören.

Bei einer Kooperation könnte die Erfahrung von Harman ein großer Vorteil sein. Es ist bisher reine Spekulation, ob der Fokus wirklich auf einem guten Klang liegen wird, aber es würde zu den Aussagen Kohs passen, den Lautsprecher im Premiumsegment anzusiedeln. Gerüchte über einen smarten Lautsprecher von Samsung gibt es schon seit Jahren. Unter dem Projektnamen „Vega“ sollte bereits zum MCW 2015 ein erstes Gerät vorgestellt werden. Wegen Problemen bei der Software verzögerte sich der Start immer wieder.

Kurzeitig wurde das Projekt sogar auf Eis gelegt. Schließlich bestätigte Samsung im August letzten Jahres, dass sie an einem Lautsprecher arbeiten – weitere Details blieben allerdings aus.

Quelle: Wallstreet Journal, The Verge, Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung