„Wall Hugger“: Samsung-Werbespot macht sich erneut über iPhone-Nutzer lustig

Frank Ritter 30

Samsung hat in den USA einen neuen auf lustig getrimmten Werbespot lanciert. Dieser zieht – endlich mal wieder – Apple und sein iPhone durch den Kakao. Weil die Nutzer des iOS-Gerätes ständig ihr Gerät nachladen müssten, seien sie „Wall Hugger“. Natürlich wird dabei das Samsung Galaxy S5 mit Ultra-Energiesparmodus, wechselbarem Akku und Understatement als Gegenentwurf präsentiert.

„Wall Hugger“: Samsung-Werbespot macht sich erneut über iPhone-Nutzer lustig

Werbespots für Smartphones haben selten echten Unterhaltungswert, bei den „The next big thing“-Clips von Samsung Mobile USA war das anders. Diese schossen zu Zeiten des Samsung Galaxy S2 und S3 gegen die Konkurrenz aus dem Hause Apple – und waren dabei ziemlich amüsant (zumindest wenn man kein Apple-Anhänger war). Nun legt Samsung endlich nach. In einem neuen Spot werden die Vorzüge der Stromsparmechanismen im Samsung Galaxy S5 betont – und iPhone-Nutzer als „Wall Hugger“ bezeichnet – auf Deutsch sinngemäß: Mauerkuschler –, weil sie sich oft an Wände lehnen müssten, um ihr Handy nachzuladen.

Alle Apple-Fans: Beruhigt euch, denn so Schwarzweiß ist die Realität des Akkuverbrauchs auf den beiden Geräten natürlich nicht. Sehen wir den Spot bitte einfach als für Marketingzwecke angemessene Dramatisierung der Realität, bevor wir dazu übergehen, uns im Kommentarbereich die Rübe einzuschlagen.

[via phoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung