Samsung Konto erstellen - Einrichtung und Features

Martin Maciej 1

Habt ihr ein neues Samsung Gerät gekauft, z. B. ein Tablet oder Smartphone, bekommt ihr während der ersten Einrichtungszeit die Gelegenheit, ein Samsung Konto zu erstellen. Doch was bringt ein Samsung Konto und muss dieses zwingend auf dem Android-Gerät eingerichtet werden?

Samsung Konto erstellen - Einrichtung und Features

Nutzer von Samsung Tablets und Smartphones, z. B: eines Galaxy S4 minis werden während der ersten Einrichtung dazu aufgefordert, sich neben dem Google Account auch mit einem Samsung Konto anzumelden.

So könnt ihr euer Samsung Konto aktivieren

Das Samsung Konto bietet euch einige Features, die ihr bei der Verwendung eures Samsung Geräts verwenden könnt. Zwar hat sich mittlerweile der Google Play Store als erste Anlaufstelle für das Beziehen von Apps für Tablets und Smartphones entwickelt, doch wird hierfür ein Google Account vorausgesetzt. Wollt ihr euch dieses nicht anlegen und trotzdem nicht auf die neuesten Spiele und Anwendungen verzichten, legt ihr euch das Samsung Konto an und könnt dann bei Samsung Apps auf App-Bummel gehen.

In regelmäßigen Abständen gibt es bei Samsung Apps Angebote, die euch kostenpflichtige Apps zum vergünstigen Preis oder gar kostenlos anbieten. Ein weiteres nützliches Feature bei der Anmeldung eines Samsung Kontos ist „Find My Mobile“. Habt ihr euer Smartphone mit eurem Samsung Account verknüpft, könnt ihr dieses über die Find My Mobile-Funktion wiederfinden lassen, z. B. nach einem Verlust oder Diebstahl. Voraussetzung hierfür jedoch ist, dass das Gerät im Netz angemeldet ist. Darüber hinaus könnt ihr das Mobilgerät per Fernzugriff sperren lassen oder anrufen, um es z. B. innerhalb der eigenen vier Wände wiederzufinden.

Zudem gibt euch das Samsung Konto Zugang zu einer Vielzahl multimedialer Inhalte, z. B. Online-Musik über Music Hub, Büchern und Zeitschriften über Readers Hub oder diversen Lehrbüchern und Videos mittels Learning Hub. Zusätzlich könnt ihr über die Samsung Cloud Kalender-Einträge und persönliche Daten, z. B. Telefonnummern sichern.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Samsung Galaxy X: So könnte das geheime Smartphone aussehen.

Samsung Konto: Apps, Backup, Handy wiederfinden und mehr

Ihr könnt ein Samsung Konto online auf der Samsung Apps-Seite oder direkt am Mobilgerät erstellen. Hierzu müsst ihr die AGBs bestätigen und eure persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, etc.). Danach erhaltet ihr eine E-Mail, mit welcher ihr die Registrierung des Samsung Kontos bestätigen könnt.

Weitere Artikel zum Thema:

Donald Trump, Helene Fischer oder Tim Cook? Erkennst du diese Promis als Emojis?

Samsung integriert in seinen neuen Flagschiffen Galaxy S9 und S9 Plus die Funktion „AR-Emojis“. Damit scannt man Gesichter und erstellt daraus seinen eigenen Avatar. Wir haben Promis fotografiert und fordern euch zum Raten auf: Erkennt ihr diese Personen?

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Android Apps löschen – so deinstalliert ihr unnötige Speicherfresser

    Android Apps löschen – so deinstalliert ihr unnötige Speicherfresser

    Die Deinstallation von Programmen gehört zum Grundwissen für jedes Betriebssystem. Spätestens wenn euch die Meldung „Nicht genügend Speicherplatz vorhanden“ entgegenspringt, solltet ihr wissen, wie man auf Android unnötige Apps wieder löschen kann. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr Android-Apps entfernen könnt, um so wieder etwas Speicherplatz zu schaffen.
    Thomas Kolkmann 4
  • Lösung: WhatsApp-Backup hängt

    Lösung: WhatsApp-Backup hängt

    Unter Android oder in iOS bleibt das WhatsApp-Backup bei der Meldung „Backup wird vorbereitet“ hängen? Wir zeigen, wie ihr das Problem löst.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link