SanDisk 200 GB microSD-Karte in Deutschland erhältlich – zum deftigen Preis

Tuan Le 2

Was kostet die Welt – oder wenigstens eine Datensicherung von ihr? Wer seine gesamte Musikbibliothek oder vielleicht auch nur den einen oder anderen 4K-Film stets mit sich herumtragen möchte, wird vermutlich mit der 200 GB umfassenden microSD-Speicherkarte von SanDisk liebäugeln. Die Class-10-Speicherkarte lässt sich der Hersteller allerdings teuer bezahlen: Knapp 277 Euro muss der geneigte Kunde dafür hinblättern.

SanDisk 200 GB microSD-Karte in Deutschland erhältlich – zum deftigen Preis

MicroSD-Karten sind ein kontrovers diskutiertes Thema in der Android-Welt: Immer mehr Hersteller verzichten darauf, einen entsprechenden Slot in ihren Smartphones zu integrieren und folglich sinkt auch die Nachfrage nach den externen Speichermedien. Es gibt sicherlich die einen oder anderen Nachteile, die sich mit der Integration eines Speicherkartenslots ergeben, doch ein Vorteil liegt klar auf der Hand: Der Nutzer kann den häufig nicht sonderlich großzügig bemessenen internen Speicher nach eigenem Bedarf erweitern. Zudem können microSD-Karten ab Android M auch als interner Speicher verwendet werden. Für besonders anspruchsvolle Nutzer gibt es die 200 GB umfassende microSD-Karte von SanDisk, die ab sofort auch in Deutschland zu haben ist. Stolzer Preis: 276,77 Euro.

Es handelt sich hierbei um eine Class-10-Speicherkarte, die dementsprechend Datenraten von bis zu 90 MB/Sekunde bietet. Auch Filme oder andere große Dateien sollten sich dadurch innerhalb von kurzer Zeit auf die Speicherkarte übertragen lassen. Problematisch wird es eher beim Preis, denn für die knapp 277 Euro erhält man schon ohne Weiteres das eine oder andere Mittelklasse-Smartphone. Zum Vergleich: Die 128 GB-microSD von SanDisk, die den Ansprüchen der meisten Nutzer bereits völlig gerecht werden sollte, kostet lediglich 77 Euro. Wer also nicht unbedingt alle Dateien auf einer einzelnen Speicherkarte benötigt, ist vermutlich mit dem separaten Kauf zweier 128 GB-microSDs besser beraten. Zur Kompatibilität gibt es indes je nach Smartphone unterschiedliche Resultate: Die meisten Geräte unterstützen offiziell nur Speicherkarten bis 64 oder 128 GB, einige aktuelle Smartphones wie das LG G Flex 2 können aber sogar mit Speicherkarten zurechtkommen, die mehrere Terabyte umfassen. Theoretisch sollten Smartphones, die sich auf den SDXC-Standard verstehen und 128 GB unterstützen, auch die 200 GB-Karte nutzen können. Übrigens gibt es mittlerweile schon microSD-Karten mit stattlichen 500 GB-Speicher, mit Kosten von umgerechnet circa 900 Euro sind sie für Normalverbrauch aber (noch) kaum erschwinglich.

SanDisk 200 GB microSD-Speicherkarte bei Amazon bestellen *

SanDisk 128 GB microSD-Speicherkarte bei Amazon bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung