SanDisk: Erste microSD-Karte mit 128 GB Kapazität vorgestellt [MWC 2014]

Lukas Funk 6

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona preisen nicht nur Geräte- und App-Entwickler ihre neuesten Artikel an, auch Hersteller von Zubehör nutzen die mediale Aufmerksamkeit zu ihren Gunsten. So unter anderem SanDisk, bekannt für SD-Speicherkarten aller Formen und Größen, bezüglich derer es einen Meilenstein zu verkünden gab: SanDisk stellte die erste microSD-Karte mit 128 GB Speicher vor.

SanDisk: Erste microSD-Karte mit 128 GB Kapazität vorgestellt [MWC 2014]

Das Kürzel SDXC steht für Speicherkarten mit extremer Speicherkapazität (eXtreme Capacity), und SanDisks neuester Sprössling trägt diese Bezeichnung mit Fug und Recht: Ganze 128 GB an Daten fasst die microSD-Karte, die das Unternehmen im Rahmen des Mobile World Congress vorgestellt hat, und ist dabei nicht größer als ein Fingernagel. Um das Volumen etwas greifbarer zu machen: 128 GB entsprechen ungefähr 32.000.000 (32 Millionen) unformatierten DIN A4-Seiten oder zusammen 16 Stunden Full HD-Videos, 7.500 Musikstücken, 3.200 Bildern 125 Apps, wie SanDisk anführt.

Konnten bislang nur SD-Karten im regulären Format ein solches Volumen bewältigen, ist SanDisks neue Entwicklung besonders für Besitzer von Smartphones interessant, die für gewöhnlich auf microSD-Karten setzen. Damit Smartphones wie das Samsung Galaxy S5 oder das Sony Xperia Z2 die Karte optimal nutzen können — und der Benutzer nicht den Überblick über seine Daten verliert — bietet SanDisk die App Memory Zone an. Diese enthält unter anderem ein Feature namens OptiMem, das automatisch wenig gelesene Daten wie Bilder und Videos der Kamera vom internen Speicher auf die Speicherkarte verschiebt.

Im Jahre 2004 bot SanDisk seine erste microSD-Karte an, damals mit einer Kapazität von 128 MB. Innerhalb von nur 10 Jahren gelang es dem Unternehmen also, bei gleichbleibender Bauform das Volumen zu vertausendfachen.

Laut SanDisk soll die Schreibrate bei circa 15 MB/s liegen, zur Leserate ist nichts bekannt. Für 199 US-Dollar soll sie in den nächsten Tagen in den USA, danach weltweit verfügbar sein.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Quelle: SanDisk [via Übergizmo]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung