Schufa-Auskunft: Dauer für die Bearbeitung der Anfrage

Selim Baykara 3

Die Dauer für die Bearbeitung einer SCHUFA-Aukunft ist unterschiedlich und hängt davon ab, welche Form der Auskunft ihr von der SCHUFA wollt. Im folgenden Artikel erklären wir euch, wie lange ihr ungefähr auf eine Antwort der SCHUFA warten müsst.

Business presentation on laptop computer

SCHUFA-Auskunft: Dauer für Bearbeitung variabel.

Bei der SCHUFA könnt ihr verschiedene Anfragen stellen um eure Bonität und eure Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Neben den kostenpflichtigen Anfragen gibt es auch eine kostenlose Option, bei der ihr einmal im Jahr die Möglichkeit habt, gratis eine Anfrage an die SCHUFA zu stellen. Mehr Infos dazu findet ihr in dem Artikel SCHUFA-Kosten: Kostenlos SCHUFA-Auskunft erhalten. Je nachdem, welche Form der Auskunft ihr von der SCHUFA erfragt, ist die Dauer, bis ihr eine Auskunft von der SCHUFA erhaltet, variabel. Bei der kostenlosen Auskunft müsst ihr in der Regel länger warten bis das Antwortschreiben der SCHUFA in eurem Briefkasten liegt. Die genauen Bearbeitungszeiten sind natürlich von Fall zu Fall immer unterschiedlich - grob könnt ihr euch aber an folgende Richtwerte halten:

Form der Anfrage Dauer für SCHUFA-Auskunft
Kostenlose Auskunft der SCHUFA 2-3 Tage
Kostenpflichtige Auskunft der SCHUFA  1-4 Wochen

 SCHUFA-Score verbessern: 5 komplett legale Tricks*

 SCHUFA-Auskunft: Dauer für Bearbeitungszeit einplanen

Da die Dauer für eine SCHUFA-Auskunft im Fall der kostenlosen Anfrage bis zu vier Wochen betragen kann, solltet ihr diese Zeit genau einplanen, wenn ihr die SCHUFA-Auskunft für einen bestimten Termin oder eine bestimmte Frist benötigt. Außerdem müsst ihr damit rechnen, dass es auch bei Problemfällen (z.B. bei Streitigkeiten mit der Bank wegen Kreditvergabe) einfach eine Weile dauert bis ihr eine genaue SCHUFA-Auskunft erhaltet - zumindest bei der kostenlosen Auskunft. Die Bezahlvariante wird relativ zügig berabeitet und trifft meist schon nach mehreren Tagen ein.

Schufa Logo

Die SCHUFA selbst sieht sich damit voll im Recht: Auf Anfrage der Zeitung Handelsblatt erklärte ein Sprecher der SCHUFA: „Die Berechnung und Zusammenstellung der Informationen erfolgt aktuell und bei Eingang des Antrags des Verbrauchers - dies benötigt eine gewisse Zeit“. Lest auch den Artikel Was ist SCHUFA? Alles über Scores und negative Einträge! wenn ihr mehr über die SCHUFA erfahren wollt. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr Schufa-Einträge löschen könnt.

Bildquelle: Business presentation on laptop computer via Shutterstock, SCHUFA

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung