Snap by Sky: Ein weiterer Video-on-Demand-Dienst im Test

Philipp Gombert 3

Mit Snap hat Sky einen hauseigenen Konkurrenten zu Watchever, maxdome und Co. veröffentlicht. Wie sich der Dienst in der Praxis schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

Snap by Sky
Video-on-Demand-Dienste sind derzeit stark im Kommen. Watchever, LoveFilm, maxdome und vergleichbare Angebote ersetzen bereits vielerorts die DVD-Sammlung. Auch wurde auf diesen Trend aufmerksam und brachte mit Snap einen eigenen Konkurrenten an den Start. Doch kann der Medienkonzern den Platzhirschen die Stirn bieten?

Das Filmangebot

Wie bei den meisten anderen VoD-Diensten sollte auch hier nicht mit den neuesten Blockbustern gerechnet werden. Die Mediathek von Snap ist etwas mager, bietet jedoch mehrere sehenswerte Filme, darunter „Hangover„, „The Dark Knight„, „Stichtag“ und „Inception„. Allerdings wird das Angebot jeden Tag um mindestens einen Film erweitert, künftig sollen 10.000 zur Verfügung stehen. „Aktuell“ steht hier synonym für Material aus dem Jahre 2011.

In unserem damaligen Vergleich zwischen Watchever, maxdome und LoveFilm testeten wir die jeweiligen Inhalte anhand der Verfügbarkeit wahllos herausgesuchter Titel. Um einen besseren Eindruck von dem Angebot zu erhalten, haben wir die Liste um Snap erweitert:

Watchever maxdome Lovefilm Snap
Das Bourne Vermächtnis – (HD) – (DVD, Br)
The Dark Knight Rises – (HD) – (DVD, Br)
The American HD HD – (DVD, Br)
Saw V HD HD – (DVD, Br)
To Rome with Love – (HD) – (DVD, Br)
Pulp Fiction HD – (HD) HD
Wer früher stirbt, ist länger tot HD HD – (DVD)
Kleinruppin forever SD – (DVD)
Ziemlich beste Freunde – (HD) – (DVD, Br)
Big Bang Theory Staffel 3 SD – (DVD, Br)
Sherlock – Staffel 1 HD HD – (DVD, Br)
Unsere Erde HD – (DVD, Br)
Spider Man 2 HD HD SD
E.T. – (HD) HD (DVD, Br)
Der Herr der Ringe – Die Gefährten – (HD) – (DVD, Br)
Big Bang Theory Staffel 2 (englisch) SD – (DVD, Br)
James Bond 007 – Casino Royal (englisch) – (DVD, Br)
Big Fish (englisch) HD SD – (DVD, Br)
Le fabuleux destin d’Amélie Poulain (französisch) – (DVD, Br)

Wie man unschwer erkennen kann, hängt Snap der Konkurrenz recht stark hinterher.

Die meisten Filme sind in HD verfügbar, darüber hinaus kann neben Deutsch meist auch Englisch und somit die Originalfassung ausgewählt werden.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Das Serienangebot

Sky legt den Schwerpunkt offenbar auf Serien. Vor allem HBO-Produktionen werden stark beworben, dennoch sind die aktuellsten Staffeln teils nicht verfügbar. Darüber hinaus sind Kinderserien recht präsent und machen einen großen Teil des Angebotes aus. Auf Highlights wie „Breaking Bad“, „The Big Bang Theorie“ oder „House of Cards“ muss im Gegenzug verzichtet werden. Auch „Game of Thrones“ ist derzeit nicht verfügbar, soll jedoch in Bälde – zumindest teilweise (1. Staffel) – nachgeliefert werden.

Mit „How I Met Your Mother“, „True Blood“, „24“, „2 Broke Girls“ und „Sex and the City“ sind dennoch ansehnliche Reihen vertreten, für die sich ein Abo lohnen würde. Allerdings wäre es wünschenswert, wenn Serien, die derzeit im Fernsehprogramm von Sky zu sehen sind, auch auf Snap zur Verfügung stehen würden…

Geräte und Anforderungen

Sky Snap kann mit dem PC oder Mac im Browser genutzt werden, zuvor muss jedoch der Silverlight Player von Microsoft installiert werden. Außerdem steht im App Store eine spezielle App für das iPhone und iPad bereit. Diese setzt mindestens iOS 6 voraus und ermöglicht das Übertragen der Inhalte per AirPlay auf das Apple TV. Mit dem iPad können insgesamt 25 Serien und (davon maximal 5) Filme zur gleichen Zeit für 30 Tage offline gespeichert werden. Startet man einen dieser Titel, verbleiben dem Nutzer noch 48 Stunden, das Video abzuschließen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Auch SmartTVs von Samsung (mindestens 2012er Modelle) werden unterstützt. Für Galaxy-Smartphones des gleichen Herstellers ist ebenfalls eine Anwendung in Planung.

Mit einem Account können bis zu fünf Geräte genutzt werden. Vor dem Abonnement raten wir euch dringend zu dem von Sky angebotenen Systemcheck. Im Zuge dessen wird unter anderem eure Internetverbindung überprüft, für HD-Inhalte werden 6Mbit/s notwendig, SD-Filme kommen mit 1Mbit/s aus.

Bedienung und weitere Auffälligkeiten

Die Bedienung wurde recht gut gelöst. Filme und Serien können nach Genre und Anfangsbuchstabe sortiert werden. Außerdem wird eine Liste der meinstgesehenen Titel angeboten. Auf der Startseite sind Highlights, Empfehlungen und Specials zu sehen.

Bei dem Start eines Titels ist die Auflösung für die ersten 30 Sekunden – primär auf dem Fernseher – sehr schlecht. Außerdem wird (am PC und Mac) vor jedem Film ein kurzer Systemcheck ausgeführt. Auf meinem SmartTV bricht der Stream hin und wieder ab. Daraufhin muss die Anwendung gegebenenfalls neu gestartet werden.

Preise

Im ersten Monat kann Snap kostenlos genossen werden. Daraufhin wird für Sky-Kunden monatlich ein Betrag von 4,90 Euro fällig. Andernfalls kostet das Angebot 9,90 Euro im Monat.

Die Kündigung ist denkbar einfach. Unter „Mein Account“ kann der Dienst mit einem Klick auf „Snap kündigen“ beendet werden.

Fazit

Snap ist derzeit noch in der Startphase – so zumindest mein bisheriger Eindruck. Im Vergleich zu anderen Angeboten wie Watchever, maxdome oder LoveFilm stehen weniger Titel zur Verfügung. Allerdings wird die Mediathek täglich erweitert und kann dem Verbraucher durchaus den ein oder anderen entspannten Filmabend bereiten. Für Sky-Kunden und Serienliebhaber allemal eine Überlegung wert, als Nicht-Sky-Kunde kann ebenso gut ein konkurrierender Dienst in Betracht gezogen werden.

Ich selbst (Sky-Kunde) nutze das Angebot seit ungefähr einem Monat und bin recht zufrieden, würde mir jedoch eine größere Mediathek und Integration von Serien wie „Breaking Bad“ oder „The Big Bang Theorie“ wünschen. Hoffen wir, dass besagte Titel in Bälde nachgeliefert werden.

Zum Thema: Sky Receiver: Externe Festplatte anschließen – Geht das?

Stand: Februar 2014

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link