Sky Deutschland hat seit Anfang des Jahres einen umfangreichen Deal mit dem Sender Showtime. Der erste Serien-Neustart, der auf dieser Zusammenkunft beruht, ist Billions. Die Serie mit Damian Lewis, der vielen sicher aus Homeland bekannt ist, startete Anfang des Jahres in den USA mit bravourösen Zuschauerzahlen. Über alle Plattformen sahen den Piloten 6, 5 Millionen Menschen. Es ist daher keine Überraschung, dass die Serie eine zweite Staffel bekommt.

 

Sky Deutschland

Facts 
Billions 2016 Official Trailer Paul Giamatti Damian Lewis Showtime Series

Sky Online: Showtime-Serien mit Entertainment-Ticket sehen - monatlich kündbar

Hierzulande konntet ihr die erste Staffel seit dem 25. April immer Montags auf Sky Atlantic HD - wahlweise auf deutsch oder im englischen Original - anschauen und parallel auch über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online abrufen.

Ohne die Großartigkeit der Serie schmälern zu wollen - wirklich Neues erzählt sie nicht. In diesem Fall ist es ein Wall-Street-Thriller, der im Serienformat daherkommt und nicht als Blockbuster. Da die Geschichte fortlaufend in den Episoden erzählt wird, hat Billions nicht unbedingt die größten Chancen, den Weg ins deutsche Free-TV zu schaffen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele (Update zu Corona)

Billions - Authentischer Kampf der Alphamännchen

Grundsätzlich geht es um den Zweikampf zwischen dem Milliardär und Hedgefonds-Manager Bobby „Axe“ Axelrod und dem Staatsanwalt Chuck Rhoades, der sich ganz sicher ist, dass sich hinter der aalglatten Gutmenschen-Maske von Axelrod fieseste kriminelle Machenschaften verbergen. Es wird also hinter die faszinierenden und abscheulichen Machtmechanismen der Wall Street geblickt, die Welt der prächtigen Long-Island-Strandvillen, manipulierten Deals und undurchsichtigen beruflichen wie persönlichen Beziehungen ist der Stoff aus dem Billions ist.

Dafür wurde direkt vor Ort ausgiebig recherchiert, wie Serienschöpfer Brian Koppelman durchblicken ließ. Besonders gern traf man sich mit Anwälten und Finanzmanagern gegen Abend, wenn diese schon ein paar Drinks mehr hatten und sich als sehr ergiebige Unterstützung beim Schreiben des Drehbuchs erwiesen. Auch Paul Giamatti, der den stark getriebenen und auch sehr Raubtier-artigen Staatsanwalt spielt, traf sich zu Recherche-Zwecken mit dem tatsächlich für Manhattan zuständigen Staatsanwalt.

Billions in Deutschland im Stream & TV

  • Um Billions zu sehen, müsst ihr euch nicht unbedingt ein Sky-Abo der alten Schule zulegen, sondern könnt auch nur einen monatlich kündbaren Vertrag eingehen.
  • Sky Online bzw. bald Sky Ticket, kostet euch in der günstigsten Variante - dem Entertainment-Ticket, das besonders für Serienfans sehr gut geeignet ist - knapp zehn Euro im Monat. Damit seht ihr auch diverse andere spannende und teilweise exklusive Serien.
  • Alternativ gibt es natürlich legale Streams der Serie, allerdings nicht in der deutschen Synchronisation und auch nicht bei deutschen Anbietern, sondern nur bei Amazon.com und iTunes.
  • Ob und wann in Deutschland eine DVD zur Serie erscheinen wird, ist unklar.

Billions: Staffel 2 ist schon bestellt

Billions bekommt natürlich eine zweite Season, allerdings ist bislang kaum etwas darüber bekannt. 2017 soll der Starttermin sein und wahrscheinlich wird auch die zweite Staffel wieder 12 Episoden bekommen. In jedem Fall haben die ersten 12 Folgen gezeigt, wer die beiden Männer sind, wie sie ohne Maske aussehen und was ihre Schwächen und Stärken sind. In der zweiten Season werden wir sicherlich lernen, wie weit die beiden bereit sind zu gehen, um ihren Gegner auszulöschen. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?