Sky: EPG Aktualisierung starten und abbrechen: so geht's

Martin Maciej 2

Über den Sky-Receiver werden die Sky-Programme sowie die normalen TV-Sender per Satellit oder Kabel auf den Fernseher gebracht. Angezeigt werden die Sender über den sogenannten „EPG“ („Electronic Program Guide“). Der EPG funktioniert wie eine TV-Zeitschrift im digitalen Format. Damit die Daten auf dem neuesten Stand bleiben, muss regelmäßig eine EPG-Aktualisierung durchgeführt werden.

Über den EPG kann man einsehen, welche Sendungen aktuell sowie in Zukunft auf den einzelnen Sendern laufen werden. Zudem kann man auf diesem Weg eine Aufnahme starten oder planen. Im Normalfall führt der Sky-Receiver die EPG-Aktualisierung automatisch durch. Manchmal muss der Vorgang jedoch von Hand angestoßen werden. Teilweise kann es auch vorkommen, dass die Sky-EPG-Aktualisierung ewig dauert. Wie bei solchen Fällen vorzugehen ist, erfahrt ihr in unserem Ratgeber.

Sky-Angebote im Überblick *

Sky Hotline.

 

Sky: EPG Aktualisierung starten

Wollt ihr die Sky-EPG-Aktualisierung starten, geht wie folgt vor:

  1. Drückt die „Menü“-Taste auf der Fernbedienung des Sky-Receivers.
  2. Steuert das „Service-Menü“ an.
  3. Hier findet sich die Option „EPG-Aktualisierung“.
  4. Über „OK“ könnt ihr „Jetzt aktualisieren“ auswählen.
  5. Darüber hinaus könnt ihr an dieser Stelle eine Uhrzeit für die automatische EPG-Aktualisierung einrichten. Der Sky-Receiver muss sich dabei im Standby-Modus befinden, idealerweise sollte man daher eine Uhrzeit in der Nacht bzw. zu einer Zeit, in welcher man nicht fernsieht auswählen.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Sky: EPG Aktualisierung hängt oder dauert ewig?

Die Aktualisierung dauert einige Minuten. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das Sky-EPG-Update sehr lange dauert oder hängt. Solltet ihr nach einigen Stunden immer noch die Meldung „Senderliste wird aktualisiert“ sehen, könnt ihr folgendes durchführen:

  1. Überprüft, ob sich die Firmware auf dem Sky-Receiver auf dem neuesten Stand befindet und aktualisiert diese gegebenenfalls, um Konflikte beim Update zu vermeiden.
  2. Sollte die EPG-Aktualisierung nicht funktionieren, schließt den Receiver komplett vom Strom ab und wartet einige Minuten.
  3. Nach einem Neustart führt ihr das Update erneut durch.
  4. Überprüft auch, ob alle Kabel am Receiver richtig stecken. Schließt diese gegebenenfalls vor der Aktualisierung ab und erneut wieder am Receiver an.
  5. Kann die EPG-Aktualisierung auch dann nicht erfolgreich abgeschlossen werden, liegt eventuell ein Fehler mit dem Receiver vor. Bei dauerhaften Problemen sollte man nicht zögern, die Sky-Hotline zu kontaktieren.

shutterstock_193018853

Erfahrt bei uns auch, was man tun kann, wenn der Sky-Receiver nicht starten will. Zudem haben wir alle Infos zur Sky-Partnerkarte für euch.

Bildquellen: Sky, Concept Photo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    Am heutigen Samstag, den 14. Juni 2019, geht es wieder los mit der Ziehung der Begegnungen im DFB-Pokal für die Saison 2019/20. Neben den Profi-Clubs der Bundesligen sind auch einige Amateurvereine vertreten. Bei uns erfahrt ihr, wo ihr die Übertragung der 1. Runde der DFB-Pokal-Auslosung im Live-Stream und Free-TV einschalten könnt.
    Robert Kägler
  • Train to Busan 2: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    Train to Busan 2: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    Eine Zombie-Epidemie in einem rasenden Zug – das erwartet euch heute Abend bei der koreanischen Produktion „Train To Busan“, die bei RTL 2 ausgestrahlt wird. Da gefühlt nahezu jeder halbwegs erfolgreiche Horrorfilm fortgesetzt wird, stellt sich auch hier die Frage, wie es mit „Train to Busan“ aussieht.
    Martin Maciej
* Werbung