Sony D6503 „Sirius“: Erstes Video gibt Einblicke in Android 4.4 KitKat-Software

Lukas Funk 13

Schon seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte und Leaks um ein neues Sony-Smartphone D6503 mit Codenamen Sirius. Nun ist dieses noch unveröffentlichte Gerät in einem ersten Video zu sehen, in dessen Mittelpunkt indes nicht die Hardware, sondern Sonys Interpretation von Android 4.4 KitKat, inklusive Lockscreen, Kamerafunktionen und Theming-Engine, steht

Das Sony D6503, bisweilen bekannt als Sirius, geistert schon seit Ende des vergangenen Jahres durch die Gerüchteküche. Jüngste Leaks lassen vermuten, dass es sich dabei um ein überarbeitetes Xperia Z1, oder aber um einen modifizierten Nachfolger, das Xperia Z2, handelt. Nachdem schon mehrere Fotos der Hardware sowie Screenshots aufgetaucht sind, zeigt ein Video nun erstmals Sonys Benutzeroberfläche, die auf Android 4.4 KitKat aufbaut, im Detail.

Zu sehen gibt es zunächst Sonys neuen Entsperrmechanismus, der von jeder Stelle des Lockscreens aus aktiviert werden kann. Auch Lockscreen-Widgets sind vorhanden, wie anhand der Walkman-App demonstriert wird. Im Gegensatz zu Vanilla Android kann die Kamera mit einer Wischbewegung von unten aktiviert werden, wie eigentlich von Google Now gewohnt. Ob es eine alternative Möglichkeit gibt, schnell auf Googles intelligenten Assistenten zuzugreifen, wird sich noch zeigen müssen.

Ansonsten bleibt Sony seinem bisherigen Bedienkonzept treu: Apps finden sich wie gewohnt im Launcher, über einen langen Klick auf den Homescreen kann auf Widgets, Wallpaper und Themes zurückgegriffen werden. Die Kamera besitzt eine Vielzahl an Voreinstellungen und Effekten wie 4K-Video und verschwommene Hintergründe, die allerdings schon vom Xperia Z1 (Test) und Xperia Z1 Compact bekannt sind.

Alles in Allem scheint die Android 4.4-Benutzeroberfläche des Sirius nur in Details überarbeitet worden zu sein. Da es sich vermutlich um Vorserien-Software handelt, wie der Grafikfehler beim Schließen der Kamera demonstriert, könnte es allerdings sein, dass Sony bis zum Release noch das ein oder andere Feature hinzufügt.

Quelle: Xperia Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung