Sony: Diese Xperia-Modelle erhalten Updates auf Android 4.4. bzw. 4.3

Andreas Floemer 30

Nur eine Woche nach der Ankündigung von Android 4.4 KitKat hat Sony sich am gestrigen Donnerstag offiziell zu seinen Update-Plänen geäußert: In einem entsprechenden Post auf dem hauseigenen Blog informiert der Hersteller nicht nur darüber, welche Geräte die aktuelle OS-Süßspeise erhalten wird, sondern nennt auch alle Xperia-Modelle, die ab Dezember mit einem Jelly-Bean-Update beglückt werden.

Sony: Diese Xperia-Modelle erhalten Updates auf Android 4.4. bzw. 4.3

Sony Xperia: Update auf Android 4.3 Jelly Bean ab Dezember

xperia-android4-3-Jelly-Bean

Sony wird eigenen Angaben zufolge in den nächsten Wochen die Software von insgesamt neun Xperia-Modellen auf Android 4.3 aktualisieren. Einige der genannten Geräte, wie Beispielsweise das Xperia T, dümpeln zurzeit noch auf Android 4.1 herum – besonders diesem ehemaligen Topmodell dürfte die frischere Software gut zu Gesicht stehen. Andere Geräte etwas neueren Veröffentlichungsdatums wie das Xperia Z (Test) und Xperia Tablet Z (Test) haben bereits im Juni respektive August ein Update auf Android 4.2.2 erhalten. Damit sind diese beiden wenigstens auf dem gleichen Stand wie das aktuelle Topmodell Xperia Z1. Ab Dezember werden alle in der unten aufgeführten Liste Geräte mit dem Firmware-Update auf Android 4.3 beglückt werden. Sony erwähnt allerdings, dass bis die Aktualisierungen auf allen Geräten zu finden sein werden, mehrere Wochen vergehen können – vor allem dürfte dies bei denjenigen Smartphones der Fall sein, die über einen Netzbetreiber erstanden wurden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Sony Xperia XZ3 im Kamera-Test: Neue Software, neues Glück?

Update auf Android 4.4 folgt später

Wie eingangs erwähnt, ist damit noch nicht Schluss: Sony hat im Blogpost auch bekannt gegeben, welche Xperia-Geräte in den Genuss eines Updates auf Android 4.4 KitKat kommen werden. Bei diesen Modellen handelt es sich offenbar nur um den ersten Schwung an Xperias, weitere scheinen später noch zu folgen. Im Unterschied zum Android 4.3-Update macht Sony keinerlei Angaben zur Verfügbarkeit der KitKat-Firmware, dennoch dürfen sich Besitzer folgender Devices schon mal freuen:

Abgesehen von der Nennung der KitKat-Kandidaten hat Sony noch keinerlei Informationen über die kommenden Features durchsickern lassen. Hier müssen wir uns wohl oder über überraschen lassen, was die Japaner aus Android 4.3 beziehungsweise 4.4 extrahieren und in ihre eigene Firmware packen werden. Sobald sich bezüglich der Updates etwas tut, werden wir euch selbstredend informieren.

Quelle: Sony Xperia-Blog [via Slashgear]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link