Sony: Komplette Xperia Z-Reihe erhält Update auf Android 5.0 Lollipop

Kaan Gürayer 38

Ob sich Sony wohl vom guten Beispiel Motorolas hat inspirieren lassen? Unmittelbar nachdem Google am Mittwoch Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt hat, ergriff der Mobilfunk-Pionier das Wort und kündigte entsprechende Updates für sein gesamtes Smartphone-Portfolio aus den Jahren 2013 und 2014 an. Das ohnehin großzügige Update-Versprechen Motorolas wird vom japanischen Hersteller jetzt sogar übertroffen: Alle Smartphones und Tablets der Xperia Z-Serie werden den Sprung auf Android 5.0 Lollipop schaffen. Die ersten Updates sollen Anfang 2015 ausgerollt werden. 

Sony: Komplette Xperia Z-Reihe erhält Update auf Android 5.0 Lollipop

Sony verfolgt am Mobilfunkmarkt eine ganz eigene Strategie. Neben diversen Smartphones und Tablets, die die Einsteiger- und Mittelklasse bedienen sollen, bringen die Japaner gleich zwei Top-Modelle pro Jahr heraus: Einmal zur CES in Las Vegas beziehungsweise dem MWC in Barcelona, ein weiteres Mal zur IFA in Berlin. Nun könnte man vermuten, der Elektronikkonzern würde sich aufgrund der Vielzahl der eigenen Android-Geräte nur auf die Crème de la Crème konzentrieren und lediglich den aktuellen Modellen ein Update auf Android 5.0 Lollipop spendieren – aber Fehlanzeige. Zu den Geräten, die laut Mitteilung im Sony-Blog mit dem Android-Lutscher ausgestattet werden, gehören das Sony Xperia Z3, Z3 Compact und Xperia Z3 Compact Tablet. Das sollte keine allzu große Überraschung sein, immerhin wurde das Trio erst vor wenigen Wochen auf der IFA 2014 präsentiert. Ferner erhalten das erst im Januar vorgestellte Sony Xperia Z2, das Z2 Tablet sowie das Sony Xperia Z1 (Test) und dessen handliche Variante Z1 Compact ein Update auf Android 5.0.

sony-xperia-z3-ifa-2014-lineup

Überraschend, natürlich im positiven Sinne, ist die Ankündigung des Lollipop-Updates für das Sony Xperia Z (Test), Xperia ZL, ZR und Z1S. Auch das Sony Xperia Z Ultra (Test) wird mit einem Update bedacht, ebenso wie die Google Play Editon des mit einer Displaydiagonalen von 6,4 Zoll gigantischen Phablets und das Sony Xperia Tablet Z (Test). Laut Sony sollen die ersten Updates Anfang 2015 ausgerollt werden. Geräte der Z3- und Z2-Reihe stehen am Anfang der Update-Reihe und werden zuerst mit Android 5.0 bedacht, der Rest folgt dann Schritt für Schritt später. Wenig überraschend kommt aber die Google Play Edition des Xperia Z Ultra als allererstes in den Genuss der neuesten Android-Version – nähere Details zum Lollipop-Update fürs Xperia Z Ultra wird Sony bald bekanntgegeben.

Ein ehrgeiziger Plan, den sich Sony auferlegt hat. Aktuell sind es noch knapp zweieinhalb Monate, bis die ersten Updates auf Android 5.0 ausgeliefert werden sollen. Lollipop bringt aber nicht nur eine frische Optik mit, sondern auch viele Änderungen unter der Haube. Hier wird man schauen müssen, ob Sony den eigenen Zeitplan einhalten kann. Mit der Ankündigung, allen Geräten der Z-Reihe ein Update zu spendieren, zeigt sich das Unternehmen in puncto Android-Updates zumindest von seiner besten Seite. Zumal einige Modelle zum Zeitpunkt des angestrebten Rollouts schon deutlich länger als 18 Monate auf dem Markt sind und der Hersteller seine Update-Schuldigkeit damit eigentlich getan hätte.

Besitzt ihr eines der älteren Sony-Geräte? Hättet ihr noch mit einem Update auf Android 5.0 Lollipop gerechnet? Meinungen dazu bitte in die Kommentare.

Quelle: Sony Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link