Sony LT29i: Fotos des „Hayabusa“ aufgetaucht

Daniel Kuhn 9

Auch wenn es dieses Jahr wohl kein Quad Core-Gerät mehr von Sony geben wird, steht mit dem Sony LT29i, das auf den Codenamen „Hayabusa“ hört, zumindest ein weiteres High End-Gerät mit Dual Core-Prozessor in den Startlöchern, das sich jetzt in aller Ausführlichkeit bei einem Fotoshooting präsentiert.

Muss es denn unbedingt Quad Core sein? Wenn es nach Sony geht, reichen dieses Jahr noch Dual Core-Prozessoren in Smartphones aus. Mit dem Xperia S gab es Anfang des Jahres das erste Gerät mit Zweikernprozessor, das auf den High End-Markt abzielt – mit Xperia U und P sowie Xperia Sola sind weitere Geräte in der Mittelklasse erschienen. Mit dem LT29i, das unter dem Namen „Hayabusa“ bereits in Benchmarks aufgetaucht ist, steht nun Verstärkung für die Oberklasse bereit.

In der Gerüchteküche hat sich das Hayabusa bereits das eine oder andere Mal blicken lassen, allerdings nur in Form von Benchmarks und einem eher wenig aussagekräftigen Foto. Nun ist eine ganze Serie von Fotos aufgetaucht, die ein sehr vielversprechendes Smartphone zeigen:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Spiele für Pärchen auf PS4, Nintendo Switch, PC und Xbox

Das LT29i wird über ein 4,55 Zoll Display mit 1280 x 720 Pixeln verfügen und ist darüber hinaus mit einem 1,5 GHz schnellen Dual Core-Prozessor mit Adreno 320 GPU, also dem Snapdragon S4 von Qualcomm, ausgestattet. 1 GB RAM sowie eine 13 Megapixel-Kamera sollen das Paket abrunden.

Das auf den Fotos gezeigte Modell soll für den japanischen Markt bestimmt sein, wir gehen aber davon aus, dass das LT29i auch international erhältlich sein wird. Was haltet ihr von dem Hayabusa? Gefällt euch das Gerät genau so gut wie uns, oder entspricht das Design nicht eurem Geschmack? Eure Meinung könnt ihr wie gewohnt in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: VNSony.com [via Droid Dog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung