Sony: LT29i Hayabusa und ST21i Tapioca im Bild

Amir Tamannai 6

Gleich zwei kommende Smartphones von Sony haben sich grade in geleakten Bildern gezeigt – zwei Geräte, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Das LT29i Hayabusa ist ein High-End-4,5 Zoller wie er im Buche steht, das ST21i Tapioca, mit seinem 3,2 Zoll kleinen Display richtet sich eher an Käufer mit kleinerem Budget.

„Hayabusa“ heißt soviel wie Wanderfalke und wird gerne als imposanter Name für Motorräder, Raumsonden oder Jagdflugzeuge benutzt, „Tapioca“ ist ein japanisches Dessert, nach dem unseres Wissens bislang noch kein Stück Technik benannt wurde. Bislang, denn das eben geleakte Einsteiger-Smartphone ST21i von Sony hört intern genau auf diesen Nachti … äh, Namen. Das Gerät ist uns bereits in einer indischen Roadmap im Januar untergekommen: Für günstige 9.500 Rupien (umgerechnet ca. 150 Euro) soll es ab August auf dem Subkontinent verfügbar sein.

Passt, denn für sehr viel mehr dürften sich das mit 800 MHz getaktete Single Core-Smartphone mit 3,2 Zoll-Screen, magerem 1450 mAh-Akku und 3 MP-Kamera kaum verkaufen – auch wenn zum erwarteten Europa-Marktstart bereits Android 4.0.3 „Ice Cream Sandwich“ an Bord sein soll.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Spiele für Pärchen auf PS4, Nintendo Switch, PC und Xbox

Sieht mit seiner stufigen Front zumindest interessant aus, das Tapioca, wenn auch etwas zu massig für unseren Geschmack.

Am ganz anderen Preis- und Leistungsspektrum dürfte sich das LT29i Hayabusa einsortieren: Der Falke soll dem Vernehmen nach mit einem 4,55 Zoll-HD Reality-Display sowie einer mit 1,5 GHz getakteten Snapdragon S4 Dual Core-CPU ausgestattet sein (ja, das ist dieselbe wie im HTC One S, der US-Version des One X und eventuell auch der US-Variante des kommenden Samsung Galaxy S3 – kein Wunder also, dass Qualcomm so langsam die Chips ausgehen!). Außerdem soll das LT29i nur 7mm schlank sein, gleichzeitig aber über einen 2200 mAh-Akku verfügen und die 13 MP Kamera an Bord haben, deren erste Schnappschüsse wir schon im Dezember vergangenen Jahres bewundern durften – scheint als hätte Sony da ein neues Flaggschiff in petto.

Offiziell Vorgestellt werden könnte das LT29i, dann eventuelle als Xperia GX, schon im Juni, mit einem schnellen Verkaufstart im Juli dieses Jahres. Wir sind schon voller Vorfreude.

Techblog.gr, Blog von Darren Zhong auf baidu.com [via phonearena.com 1, 2]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung