Kurswechsel: Auf einem kürzlich abgehaltenen Investor Day hat Sony seine neue Strategie für den Smartphone-Markt bekanntgegeben. Der japanische Konzern will sich in Zukunft unter anderem verstärkt auf Europa konzentrieren.

 

Sony

Facts 

Nach eher durchwachsenen Erfolgen auf dem Mobilfunkmarkt, findet bei Sony jetzt eine Neuausrichtung der Smartphone-Sparte statt. Mit der Ablösung der Xperia-Z-Flaggschiffe durch die Modelle der X-Serie ist bereits ein erster Schritt in diese Richtung gegangen worden. Ein weiterer folgt schon in den nächsten Monaten und wird sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Sony möchte sich verstärkt dem europäischen Markt widmen, lässt dafür andere Regionen aber mehr oder minder fallen.

Zudem will man vor allem auf das Premium-Segment ab 250 US-Dollar (der Europreis dürfte ähnlich ausfallen) abzielen und dort seine Geräte an den Mann oder die Frau bringen. Laut einer hauseigenen Studie gibt es in diesem Preissegment die wenigsten Konkurrenten und folglich die größte Wahrscheinlichkeit, die eigenen Smartphones abzusetzen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Sony Xperia 5 Plus in Bildern: Neues Handy bringt unerwartete Überraschung mit

Rückzug aus den USA

Auf der anderen Seite hat Sony bereits verkündet, dass man in Indien, China, Brasilien und den USA einen Rückgang verzeichnen wird und folglich auch weniger in jene Märkte investieren wird. Die freiwerdenden Kapazitäten werden in Europa, Ostasien (inklusive Japan) und im mittleren Osten investiert.

Quelle: Xperia Blog  Artikelbild: Flickr (Ian Muttoo)

Sony Xperia X bei Amazon kaufen Sony Xperia X mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Sony Xperia X Performance im Hands-On

Sony Xperia X Performance - Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.