Sony QX1: Neue Aufsteckkamera mit austauschbaren Objektiven geleakt

Oliver Janko 4

Sony wird ein neues Modell seiner Aufsteckkamera im Zuge der IFA präsentieren: Der Aufsatz mit der etwas kryptischen Bezeichnung ILCE-QX1 soll handelsübliche Smartphones in Systemkameras verwandeln – dank des integrierten Bajonett-Verschlusses sollen sogar verschiedene Objektive auf den Aufsatz montiert werden können. Dies belegen geleakte Pressebilder.

Bereits im Vorjahr sorgte Sony mit aufsteckbaren Kamera-Modulen für Schlagzeilen: Mit dem QX10 und dem QX100-Modul verwandelt der geneigte Nutzer jedes Smartphone in eine vollwertige Digitalkamera, das Display des Smartphones fungiert dabei als Sucher. Zwar gibt es noch kaum Informationen zu den Spezifikationen der Sony ILCE-QX1, jedoch soll ein APS-C-Sensor verbaut sein. Laut Spekulationen von Sony Alpha Rumors soll der gleiche 24 MP-Sensor integriert in der neuen Aufsteckkamera verbaut sein wie in der .

sony-SmartShot-ILCE-QX1-22

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Spiele für Pärchen auf PS4, Nintendo Switch, PC und Xbox

Die Besonderheit des neuen Kamera-Modells ist die Möglichkeit, dank eines integrierten Bajonett-Verschlusses sämtliche E-Mount-Objektive verwenden zu können – auch von Drittanbietern. Nutzer können die Objektive also je nach Anforderung einfach auswechseln. Eine weitere Neuerung: Das Modul wird, im Gegensatz zu den Vorjahresmodellen, mit einem integrierten Blitz aufwarten. Verbunden wird auch die ILCE-QX1-Aufsteckkamera wieder via Wifi-Direct mit dem Smartphone, die Steuerung funktioniert in vollem Umfang wohl nur über die auf dem Mobilgerät installierte App, zumindest beim Vorgänger konnte man das Gerät für sich nur höchst rudimentär nutzen. Auf Sony Alpha Rumors und beim Xperia-Blog sind bereits erste Bilder der Aufsteckkamera aufgetaucht, die wir euch nicht vorenthalten möchten:

Sony-SmartShot-ILCE-QX1-12

Es wird vermutet, dass der Body allein mit etwas 300 Euro zu Buche schlagen wird, im Bundle mit Sonys 16 bis 50 Millimeter-Objektiv soll es angeblich 450 Euro kosten.

sony-smartshot-qx1-main

Geschulte Augen dürften auf den obigen Bildern übrigens auch das Sony Xperia Z3 erkannt haben. Sonys neues Topmodell wird morgen im Zuge der IFA-Pressekonferenz um 16:00 Uhr in Berlin offiziell enthüllt werden. Wir sind vor Ort und halten euch auf dem Laufenden!

Quellen: SonyAlphaRumorsXperiablog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung