Sony: Stellt Entwickler aus der FreeXperia-Abteilung der CyanogenMod ein

Tuan Le 9

Das Entwickler-Team der CyanogenMod umfasst bekanntlich aufgrund der immensen Anzahl der unterstützten Geräte viele verschiedene Untergruppen, darunter auch das FreeXperia-Team. Schon seit 2010 arbeitet die Gruppe an der CyanogenMod für Sony-Xperia-Smartphones und konnte hierbei auch immer wieder auf die Unterstützung des Unternehmens selbst setzen. Offenbar respektiert Sony die Arbeit der Community – und stellt nun sogar den Mitgründer des FreeXperia-Teams Alin Jerpelea im eigenen Unternehmen ein.

Bei der Entwicklung der CyanogenMod gibt es in der Regel für jedes Smartphone einen oder mehrere „Maintainer“, die für die aktive Entwicklung des ROM für ein spezifisches Gerät zuständig sind. Das FreeXperia-Team stellt hier gewissermaßen eine Ausnahme dar, da sich die 2010 unter anderem von Alin Jerpelea gegründete Gruppe so ziemlich um die gesamte Xperia-Familie kümmert. Anders als andere Hersteller zeigte sich Sony gegenüber der Custom-ROM-Entwicklung stets sehr kooperativ und stellte den Entwicklern nicht nur Tools für die unkomplizierte Entsperrung des Bootloader zur Verfügung, sondern obendrein auch regelmäßig Alpha-Versionen von kommenden Firmware-Aktualisierungen, Kernel sowie den entsprechenden Quellcode.

Sony scheint ein gewisses Potenzial in der Zusammenarbeit mit der Community zu sehen und geht nun mit der Einstellung von Jerpelea noch einen Schritt weiter. Dieser soll zukünftig insbesondere dabei helfen, Sony noch stärker an der AOSP-Entwicklung zu beteiligen und den Devs die Entwicklung von Custom-ROMs zu erleichtern. Zugleich möchte das Unternehmen auch von den neuen Ideen in diesem Bereich profitieren und interessante Features unmittelbar in der eigenen, offiziellen Firmware implementieren.

Was sagt ihr zu dem Neuzugang bei Sony? Seid ihr mit der Software-Politik des Unternehmens zufrieden? Sagt es uns wie immer unten in den Kommentaren.

Quelle: Sony Mobile [via androidpolice]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung