Sony Tablets S und P können in Deutschland vorbestellt werden

Amir Tamannai 2

Auf der IFA hatte Daniel bereits die beiden kommenden Android-Tablets von Sony, das Tablet S und das Tablet P, ausprobieren können und war von den Geräten durchaus angetan. Ich bin sowie schon jetzt ein Fan des keilförmigen S-Tablets und freue mich daher, dass beide Geräte ab sofort direkt über Sony vorbestellbar sind — und das auch noch zu halbwegs humanen Preisen.

Sony Tablets S und P können in Deutschland vorbestellt werden

So kostet die 16 GB-Version des 9,4 Zoll-S-Tablets mit WLAN-only vertretbare 479 Euro, die Variante mit 32 GB-Speicher schlägt mit 99,99 Euro mehr zu Buche (578,99 Euro). Ausgeliefert werden sollen beide Tablets dann Mitte September, also in circa einer Woche. Das geht bei Sony doch — von Android-Tablets ganz ungewohnt — erfrischend zügig.

Eine 16 GB-UMTS-Version des S-Tablets ist auch in der Pipeline: Diese wird Ende November verfügbar sein und kommt dann mit Honeycomb 3.2, statt der 3.1-Version, die sich noch auf den WLAN-Modellen befindet. Das UMTS-Tablets kostet 599 Euro und kann ebenfalls schon jetzt vorbestellt werden.

Ein bisschen anders sieht es mit dem klappbaren P-Tablet aus: Das gibt es nur in einer 4 GB-Version mit WLAN- und UMTS-Konnektivität. Und dafür kostest der kleine 5,5 Zoll-Falter auch stolze 599 Euro. Die Auslieferung startet ab Ende November.

Momentan stehen die Geräte nur direkt über Sony zum Verkauf, wir beobachten aber auch die großen Händler wie Amazon und notebooksbilliger – sobald die Sony-Tablets dort auftauchen, melden wir es selbstverständlich. Und derweil versuchen wir schon einmal Testgeräte für ausführliche Reviews zu bekommen.

Sony Deutschland [via netbooknews.com]

* gesponsorter Link