Sony Xperia E4: Einsteiger-Smartphone in neuem Design (Leak)

Jan Hoffmann

Erst im September präsentierte Sony mit dem Xperia E3 ein neues Einsteiger-Smartphone. Nun deutet sich mit dem Xperia E4 offenbar bereits ein Nachfolger an, dessen mutmaßliche Spezifikationen mitsamt einigen Fotos im Netz gelandet sind.

Noch ist nicht bekannt, welche Smartphones der japanische Hersteller Sony im Rahmen des MWC 2015 im März der Öffentlichkeit vorstellen wird. Vermutet wird allerdings die Präsentation des Xperia Z4, Xperia Z4 Ultra, Xperia Z4 Compact und, wie nun bekannt wurde, des Einsteiger-Smartphones Xperia E4.

Sony Xperia E3 bei Amazon anschauen*

Sony Xperia E4: Neues Einsteiger-Smartphone geleakt

Die polnische Webseite Teleguru hat nun einige Fotos veröffentlicht, welche das mutmaßliche Sony Xperia E4 in seiner vollen Pracht zeigen sollen. Dabei ist ein völlig neues Gehäuse-Design mit für Sony-Geräten ungewöhnlich schmalen Rändern zu erkennen, welches möglicherweise an die Aufmachung des kommenden Flaggschiff-Modells Xperia Z4 anlehnen könnte.

Auch einige wesentliche Hardware-Spezifikationen des Xperia E4 sind bereits durchgesickert: Demnach wird der vermeintliche Nachfolger des Xperia E3 sowohl in einer Single-SIM-Version als auch in einer Variante mit Dual-SIM-Unterstützung erhältlich sein und ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln zu bieten haben. Unter der Haube werkelt angeblich ein 1,3 GHz Mediatek (MT6582) Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GB RAM. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat im Einsatz, ein Update auf Android 5.0 Lollipop soll aber folgen.

Das Xperia E4 soll den Gerüchten zufolge bereits Ende März, sprich kurz nach der Präsentation im Rahmen des MWC 2015, im Handel erhältlich sein. Der Preis für das Einsteiger-Smartphone liegt angeblich bei knapp 200 US-Dollar.

Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4
Sony Xperia E4

Quelle: Teleguru (polnisch) via: MobileGeeks

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung