Die Teile des Megakonzerns Sony sollen 2012 besser zusammenspielen. Dazu gehört etwa, dass Smartphones und TV-Geräte von Sony besser miteinander interagieren können. Amir zeigt in einem Hands-on-Video von der CES 2012 anhand des Sony Xperia S und eines Sony-Fernsehers, wie das konkret funktioniert.

 

Sony

Facts 

Bereits auf der IFA 2011 war absehbar, dass ein Teil der Strategie von Sony in den nächsten Monaten und Jahren sein wird, möglichst viele der eigenen Dienste, Marken und Geräte miteinander zu koppeln und kompatibel zu machen. Teile dieser Strategie sind schon sichtbar: Smartphones und Tablets, die PlayStation-Spiele ausführen konnten, Xperia-Displays mit der von Sony-Fernsehern bekannte Bravia-Engine, Streaming der Medien von Sonys Musik- und Filmlabel auf Mobilgeräte und natürlich auch die spektakuläre Ablöse von Sony Ericsson aus dem Joint Venture nebst zukünftigen Firmierens als Nur-noch-Sony.

Ein weiteres Zeugnis dieser Synergien ist nun, dass Sony-Smartphones mit Sony-Fernsehern auf interessante Weise interagieren können. Am CES-Messestand zeigt Amir im Hands-On mit einem Sony Bravia-TV und dem Sony Xperia TV Launcher auf dem Sony Xperia S, wie man Medien vom Smartphone direkt auf dem Fernseher genießen kann und das ganze entweder über das Smartphone oder die TV-Fernbedienung steuern kann.

Sony Xperia TV Launcher auf dem Sony Xperia S - Hands-On - CES 2012 - androidnext.de

Mehr Infos und Neuheiten aus Las Vegas auf unserer CES 2012-Sonderseite.

>> Sony Xperia S (schwarz) vorbestellen: cyberport | getgoods
>> Sony Xperia S (weiß) vorbestellen: cyberport | getgoods

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.