Sony Xperia Z1s: Mögliche internationale Version des Z1 Mini geleakt

Andreas Floemer 12

Erst kürzlich hat Sony mit dem Xperia Z1 f den kleinen Bruder des Topmodells Xperia Z1 vorgestellt – jedoch vorerst nur für Japan. Nun gesellt sich ein weiteres Gerät in den Reigen der Z1-Familie. So ist den berüchtigten Leakern von Evleaks das Bild eines weiteren Mini-Modells mit der Bezeichnung Xperia Z1s zugespielt worden, bei dem es sich um die globale Variante des 4,3 Zoll-Boliden mit Snapdragon 800 handeln könnte.

Sony Xperia Z1s: Mögliche internationale Version des Z1 Mini geleakt

Das Sony Xperia Z1 f, zuvor bisweilen auch Xperia Z1 mini genannt, geisterte bis vor kurzer Zeit als Phantom durch die Techwelt, bis NTT Docomo das Sony Xperia Z1 f offiziell vorgestellt hatte. Dieses Smartphone wird unter jener Bezeichnung exklusiv in Japan bleiben. Bei dem nun geleakten Sony Xperia Z1 s wird gemutmaßt, dass es sich entweder um ein Modell handelt, das für T-Mobile USA bestimmt sein könnte, oder aber eine internationale Version, die dann auch auf den europäischen Markt kommen dürfte. So oder so bleibt das Geräte-Konzept dasselbe: High End-Spezifikationen in einem kleinen Gehäuse zu vereinen.

sony-xperia-z1-s-image

Wir können davon ausgehen, dass das Xperia Z1 s nahezu die gleichen Spezifikationen besitzt wie sein japanisches Pendant. Dieses verfügt bekanntlich über ein 4,3 Zoll in der Diagonale messendes 720p HD Triluminos-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, einen auf 2,2 GHz taktendes Snapdragon 800-SoC, 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher. Letzterer lässt sich mittels micro SD-Karte um bis zu 64 GB erweitern.

Außerdem besitzt das Z1 f auch die 20,7 MP-Hauptkamera mit Lens-G-Optik, bei der es sich sicherlich um die gleiche handelt, die auch im Sony Xperia Z1 (Test) verbaut ist. Frontseitig findet man zudem noch eine 2,2 MP-Kamera. Darüber hinaus ist auch das kleine Modell gegen Wasser- und Staub geschützt – entsprechend ist es wie der große Bruder mit den Standards IP55 und IP58 zertifiziert. Ferner sind WLAN a/b/g/n/ac, LTE, Bluetooth 4.0, DLNA, NFC und ein 2.300 mAh-Akku an Bord des mit 65 x 127 x 9,4 Millimeter und 140 Gramm nicht ganz schlanken und leichten Gerätes.

Trotz des erneuten Auftauchens eines weiteren Z1-Mini-Modells ist der Erscheinungstermin dieses kleinen Boliden für den globalen Markt immer noch ungewiss. Man vermutet derzeit immer noch, dass der Launch des Geräts erst Anfang nächsten Jahres im Zuge der CES 2014 in Las Vegas vonstatten gehen soll. Wir hoffen, dass dem nicht so ist, denn mit diesem Modell haben die Japaner mit Sicherheit einen Verkaufsschlager in der Hinterhand. Schließlich handelt es sich beim Z1 s/Z1 f um das erste „Mini“-Smartphone, das von seinen technischen Spezifikationen einem Oberklasse-Modell entspricht, während die Mitbewerber ihre Minis wie das Galaxy S4 mini (Test) und auch das HTC One mini (Test) schwachbrüstiger als ihre Topmodelle ausgestattet haben.

Quelle: Evleaks [via Xperia-Blog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link