Sony Xperia Z5-Reihe erhält Android 6.0 Marshmallow im Januar [Gerücht]

Tuan Le

Bereits im Januar könnten die Smartphones der Xperia Z5-Reihe mit Android 6.0 Marshmallow versorgt werden. Einem Tippgeber auf Twitter zufolge hat Sony das Softwareupdate offenbar so gut wie fertiggestellt und den Rollout für nächsten Monat eingeplant. Das Xperia Z5 Premium könnte von der neuesten Android-Version in besonderem Maße profitieren.

Sony Xperia Z5-Reihe erhält Android 6.0 Marshmallow im Januar [Gerücht]

Sony hat die Xperia Z5-Reihe Anfang September im Rahmen der IFA 2015 offiziell vorgestellt. Damit wurde das Smartphone-Trio, bestehend aus dem Xperia Z5, dem handlicheren Modell Xperia Z5 Compact sowie dem ersten 4K-Smartphone Xperia Z5 Premium, unglücklicherweise nur wenige Wochen vor dem finalen Release von Android 6.0 Marshmallow aus der Taufe gehoben. Dementsprechend war das auf den Geräten vorinstallierte Android 5.1 Lollipop bereits zum Verkaufsstart im Oktober veraltet; diese Scharte soll der japanische Konzern aber Anfang 2016 auswetzen, wie der Insider Ricciolo auf Twitter verlauten ließ.

So soll die Xperia Z5-Familie ab Januar 2016 mit Android 6.0 Marshmallow versehen werden. Plausibel klingt dies durchaus, denn für das Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact testete der Konzern schließlich schon im Oktober die neue OS-Version. Es erscheint daher nur naheliegend, dass gerade für die aktuelle Flaggschiff-Generation im Hintergrund bereits der Marshmallow-Rollout vorbereitet worden ist. Neben den üblichen Verbesserungen in Sachen Performance und Akkulaufzeit, könnte aber vor allem für das Xperia Z5 Premium eine spannende Neuerung mit dem Marshmallow-Update einhergehen.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Sony Xperia 1 im Kamera-Test: Meine Erwartungen – und die Realität.

Sony Xperia Z5 Premium im Hands-On

Sony Xperia Z5 Premium im IFA-Hands-On.

Sony Xperia Z5 Premium: Bald mit echtem 4K-Modus?

Bekanntlich handelt es sich beim Xperia Z5 Premium um das erste Smartphone mit einem 4K-Display. Sony hat hier aber gewissermaßen ein wenig geschummelt, denn nur bestimmte Inhalte wie zum Beispiel Bilder und Videos werden in der hohen Auflösung angezeigt, während für gewöhnlich sämtliche anderen Inhalte in Full HD gerendert werden. Aus Gründen der Akkulaufzeit ist dies durchaus plausibel – da Android 6.0 Marshmallow aber anders als Lollipop nativ eine 4K-Auflösung unterstützt, könnte es möglich sein, dass Sony einen echten 4K-Modus integriert und das Xperia Z5 Premium damit wirklich alle Inhalte in der 2.160 x 3.840 Pixel starken Auflösung anzeigt.

Quelle: Ricciolo @Twitter via Android Authority

Sony Xperia Z5 Premium bei Amazon kaufen *   Sony Xperia Z5 Premium mit Vertrag bei deinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung