Sonys neue Selfie Kamera sieht aus wie eine Parfum-Flasche

Kamal Nicholas 2

Neuen Bildern zufolge wird eine neue Cybershot-Kamera aus dem Hause Sony  aussehen wie eine Parfum-Flasche. Na endlich!

Vor allem in China scheinen sehr viele Frauen sehr viele Selfies zu machen. Zudem ist es dort offensichtlich nicht ganz ungewöhnlich, dass das eigene Smartphone in Chanel Parfum-Hüllen gepackt wird. So richtig praktisch sieht die ganze Sache irgendwie nicht aus, aber wer versteht schon die Mode?

Jedenfalls scheint das japanische Unternehmen Sony neuen Bildern zufolge an diesem Trend Interesse gefunden zu haben und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu wollen. Nicht nur soll das Gerät mit einer schwenkbaren Objektiv ausgestattet sein, mit der den Bildern nach zu urteilen qualitativ hochwertigere Selfies geschossen werden. Nein, das Ganze sieht dann auch noch aus wie eine Parfum-Flasche. Wenn das mal keine Innovation ist.

sony-selfie-kamera-1
sony-selfie-kamera-1
sony-selfie-kamera-2
sony-selfie-kamera-2
sony-selfie-kamera-3
sony-selfie-kamera-3
sony-selfie-kamera-4
sony-selfie-kamera-4
sony-selfie-kamera-5
sony-selfie-kamera-5
sony-selfie-kamera-6
sony-selfie-kamera-6
sony-selfie-kamera-8
sony-selfie-kamera-8

Genauere Infos zu der Kamera gibt es noch nicht, allerdings war auf der japanischen Seite Digicame Info vor kurzem von einer sogenannten „KW1“ die Rede, die mit einem 1/2,3  Zoll 19,2 MP Sensor und einem 23mm Weitwinkel-Objektiv ausgestattet ist. zu den weiteren technischen Details dieses Gerät zähen folgende Spezifikationen:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Spiele für Pärchen auf PS4, Nintendo Switch, PC und Xbox
  • Display: 3 Zoll
  • optische Bildstabilisierung
  • Maße: 125 x 57,7 x 20,1 mm
  • Speicher: MicroSD / SDHC / SDXC
  • Verschlusszeit: 2 Sekunden - 1/8000 Sekunden
  • Gewicht (mit Akku): 136 Gramm

Selfies taugen natürlich nur dann etwas, wenn man sie mit anderen teilen kann (sonst würde ja auch ein Blick in den Spiegel reichen). Deshalb soll die Cybershot-Kamera auch die Installation von Apps ermöglichen. Damit man die Bilder dann auch direkt hochladen kann, soll das Gerät außerdem auch mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet sein. Offiziell vorgestellt wird das Gerät am 22.8.

Mich würde es nicht wundern, wenn nach dieser Kamera dann auch gleich ein Smartphone mit ähnlicher Ausstattung vorgestellt wird, immerhin sind Selfie-Kameras ja das neue Ding. Aber wie war das mit der Eitelkeit: Ist das nicht eine Todsünde?

Quelle: Weibo, Sony via The Verge/Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung