Xperia Z2 und Z3: Sony verteilt Android 6.0 Marshmallow auf weiteren Geräten

Philipp Gombert 9

Sony gibt sich großzügig bei Softwareupdates: Selbst verhältnismäßig alte Geräte erhalten das Update auf Android Marshmallow. Nun gab das japanische Unternehmen bekannt, weitere Modelle der Z2– und Z3-Reihe mit der Software zu versorgen.

Video: Sony Xperia X im Hands-On

Sony Xperia X im Hands-On.

Neben neueren Geräten erhielten bisher unter anderem auch das Xperia Z2 (D6503), Z3 (D6603) und Z3 Compact (D5803) das Update auf Android Marshmallow oder sind im Zuge, es zu erhalten. Besagte Smartphones waren allesamt Teil des Beta-Programms — die Verteilung begann Anfang des Monats und sollte bereits recht weit fortgeschritten sein. Jetzt hat Sony den Android 6.0-Rollout für weitere Smartphones- und Tablets der Xperia-Reihe bekanntgegeben.

Dabei handelt es sich um zusätzliche Modelle der Z2- und Z3-Reihe. Dem inbegriffen sind alle Varianten des Xperia Z2 Tablet, das Xperia Z3 Compact (D5833), Z3 Dual (D6653), Z3 (D6646, D6653) und Z2 (D6502). Das Unternehmen hat bereits damit begonnen, Android 6.0 Marshmallow (Buildnummer 23.5.A.0.570) für besagte Geräte auszurollen.

Marshmallow für Z2- und Z3-Geräte nicht selbstverständlich

Ob weitere Smartphones und Tablets folgen, bleibt abzuwarten. Einer internen Roadmap zufolge soll allerdings selbst die drei Jahre alte Z-Reihe das Update auf Android 6.0 erhalten. Leider eine Seltenheit: Die meisten Hersteller versorgen nur die neuesten Top-Modelle mit aktuellen Softwareversionen. Dies schlägt sich auch in der aktuellen Android-Versionsverteilung nieder: Lollipop, Kitkat und Jelly Bean sind wesentlich weiter verbreitet als Marshmallow. Die nach Android N zweitjüngste Betriebssystem-Version findet sich nur auf schmalen 4,6 Prozent der Geräte wieder.

Quelle: Xperia Blog via Telekom Presse

Sony Xperia Z5 bei Amazon kaufen * Sony Xperia Z5 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung