Beim Sony Xperia X Performance ist der Name Programm: Das High-End-Modell aus Sonys neuer Smartphone-Reihe wird vom leistungsstarken Snapdragon-820-Chip befeuert. Vorerst plant der japanische Hersteller aber nicht, das 5-Zoll-Smartphone auch auf den deutschen Markt zu bringen. Ob wir dem Xperia X Performance eine Träne nachweinen müssen, klärt unser Hands-On-Video vom MWC 2016 in Barcelona. 

 

Sony

Facts 
Sony Xperia X Performance - Hands-On
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Wie unterschiedlich Sichtweisen sein können, zeigt folgender Vergleich: Handelt es sich beim Xperia X Performance um eine aufgebohrte Version des Xperia X? Oder ist das Xperia X eine abgespeckte Variante des Xperia X Performance? Ein Blick unter die Haube der beiden Modellbrüder zeigt nämlich weitgehenden Gleichstand: Sowohl das Xperia X als auch das X Performance besitzen ein 5 Zoll in der Diagonale messendes Full HD-Display auf Basis von Sonys hauseigener TRILUMINOS-Technik und in beiden ist eine 23-MP-Kamera mit prädiktivem Autofokus verbaut. Ebenfalls gemein sind 3 GB RAM, Frontlautsprecher, ein im Powerbutton integrierter Fingerabdruckscanner und natürlich die Optik.

Wo liegen also die Unterschiede? Das größte Differenzierungsmerkmal findet sich beim Prozessor: Während im Xperia X ein sechskerniger Snapdragon 650 seinen Dienst verrichtet, wird das Xperia X Performance seinem Namenszusatz gerecht und setzt mit dem Snapdragon 820 auf Qualcomms aktuellen High-End-Chip. Der hat zwar nur vier Kerne, dürfte aber dennoch erheblich mehr Leistung in Szenarien bringen, die ein hohes Maß an Performance erfordern. Darüber hinaus kann das Xperia X Performance mit einer IP68-Zertifizierung punkten, die das Gerät gegen Staub und Wasser unempfindlich macht und der Akku ist mit 2.700 mAh gegenüber 2.620 mAh einen Hauch üppiger ausgestattet. Die bessere Hardware-Ausstattung bezahlt das Xperia X Performance aber mit einem etwas dickeren und größeren Gehäuse.

Laut Sony ist ein Marktstart des Xperia X Performance in Deutschland nicht geplant, bis auf Weiteres müssen deutsche Sony-Fans trotz „schlechterer“ Ausstattung also mit dem Xperia X Vorlieb nehmen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Sony Xperia 5 Plus in Bildern: Neues Handy bringt unerwartete Überraschung mit

Spezifikationen des Sony Xperia X Performance: Technische Daten im Überblick

Display 5 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 440 ppi, TRILUMINOS-Technik, bis zu 700 Candela
Prozessor Snapdragon 820, Quadcore, 64 Bit
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 32 GB erweiterbar per microSD (bis 200 GB)
Kamera 23 MP, prädiktiver Autofokus, f/2.0
Frontkamera 13 MP, f/2.0
Konnektivität GSM, GPRS, UMTS, HSPA (3G), LTE 4G Cat 6, Bluetooth 4.2, WiFi Miracast, NFC, DLNA, A-GNSS
Akku 2.700 mAh
Maße 144,8 x 71,1 x 7,6 mm
Gewicht 165 Gramm
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
Farben Weiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold, Rosé-Gold
Besonderheiten Fingerabdruckscanner, Frontlautsprecher

Ehrliche Publisher-Slogans: Weißt du, um wen es geht?