Spotify künftig mit Videos, Podcasts und Eigenproduktionen

Kaan Gürayer 1

Spotify bohrt sein Angebot auf: Der beliebte Musikstreaming-Dienst bietet ab sofort eine Startseite mit individuellen Empfehlungen auf Basis des persönlichen Geschmacks sowie der Tages- und Nachtzeit. Darüber hinaus wurde ein musikalischer Begleiter fürs Lauftraining vorgestellt. Außerdem steigt das schwedische Startup ins Videogeschäft ein und zeigt künftig kurze Video- und Audio-Shows mit Nachrichten, Comedy und anderen Inhalten. Die Neuerungen werden zunächst an Nutzer der Spotify iOS-App verteilt, Android soll in den kommenden Monaten folgen. 

Seit sieben Jahren gibt es Spotify bereits. Das Unternehmen gilt als Vorreiter des Musikstreamings und hat seinen Nutzern nach eigenen Angaben mehr als 25 Millionen Hörstunden beschert. Um auch weiterhin auf der Erfolgsspur zu bleiben und neue Konkurrenten abzuwehren, unter anderem soll ja auch Apple an einem eigenen Musikstreaming-Dienst arbeiten, erweitert Spotify jetzt das eigene Angebot.

Say hello to the most entertaining Spotify ever.

„Spotify Running“ und neue Startseite

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot

Zunächst gibt es eine neue Startseite namens „Heute“. Dort werden gemischte Empfehlungen angezeigt, die einerseits von Spotifys Playlist-Experten stammen, andererseits aus der persönlichen Bibliothek. Diese Empfehlungen sind auf die Tages- und Nachtzeit abgestimmt und sollen sich mit der Zeit den Vorlieben und Stimmungen des Nutzers angleichen.

„Spotify Running“ soll hingegen der ideale Partner fürs Lauftaining werden, um einen „Extra-Kick an Motivitaion“ aus euch herauszukitzeln. Das neue Feature soll einen Mix aus zuvor gehörten Songs, Genre-Playlisten und exklusiven Kompositionen weltweit angesagter DJs vereinen. Dabei soll sich die Songauswahl dem indivduellen Tempo anpassen und sich der Schrittgeschwindikeit anpassen. Im Sommer erhalten dann auch Nutzer der Nike+ App  Zugriff auf „Spotify Running“, bis Ende des Jahres folgt dann RunKeeper.

This is Spotify Running.

Video- und Audio-Shows und „Spotify Originals“

Neben Musik wird Spotify ab sofort auch nationale und internationale Podcasts sowie Video-Shows anbieten. Direkt über das Menü können so Video- und Audio-Shows mit Nachrichten, Comedy und anderen Inhalten ausgewählt werden. Mit der Zeit will Spotify dann die Vorlieben des jeweiligen Nutzers erlernen und ihm maßgeschneiderte Empfehlungen auf einer persönlichen Startseite präsentieren.

Zu guter Letzt wagt sich der Musikstreaming-Dienst mit „Spotify Originals“ an Eigenproduktionen, die exklusiv auf dem Smartphone der Abonnenten landen. Dazu zählen die „Running Originals“ – das sind insgesamt sechs Tracks, die speziell fürs Lauftraining komponiert wurden und sich dynamisch dem Lauftempo anpassen. Dazu gesellen sich zahlreiche neue Inhalte – unter anderem kuratierte Radio-Sendungen, die von bekannten Künstlern wie Icona Pop oder Tyler the Creater moderiert. Mit „Dance Move of the Day“ gibt es außerdem eine neue Show von Amy Poehlers Smart Girls.

neue-spotify-features-3
neue-spotify-features-3
neue-spotify-features-4
neue-spotify-features-4
neue-spotify-features-5
neue-spotify-features-5
neue-spotify-features-6
neue-spotify-features-6
neue-spotify-features
neue-spotify-features

Spotify: Neue Funktionen zuerst für iOS, später für andere Plattformen

Die neue Startseite sowie alle neuen Shows und Inhalte werden ab heute Schrittweise in den USA, Großbritannien, Deutschland und Schweden freigegeben. Zunächst werden iOS-Nutzer bedient, in den nächsten Monaten sollen dann weitere Plattformen folgen.

Quelle: Spotify Pressemitteilung

 

Moto G (2014) bei Amazon bestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung