Spotify zählt 100 Millionen aktive Nutzer pro Monat

Holger Eilhard 4

Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat am vergangenen Montag offizielle Nutzerzahlen veröffentlicht. Insgesamt sollen 100 Millionen Nutzer pro Monat den Dienst aktiv nutzen.

Spotify zählt 100 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Bildquelle: Spotify.

Wie Reuters berichtet, ist Spotify mit 30 Millionen zahlenden Hörern der größte bezahlte Streamingdienst. Der britische Telegraph schreibt weiter, dass Spotify pro Monat insgesamt 1,8 Millionen Nutzer für sich gewinnen kann, 30 Prozent zahlen für das streamende Vergnügen.

Die Konkurrenz in Form von Apple Music ist dem Unternehmen aber dicht auf den Fersen. Auf der WWDC aktualisierte Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services, die eigenen Zahlen und kündigte an, dass man nun 15 Millionen zahlende Hörer habe; ein Plus von zwei Millionen im Vergleich zum April. Im Februar 2016 waren es noch 11 Millionen Nutzer.

Die beiden Dienste sind im harten Kampf um die Ohren neuer Anwender. So war es beispielsweise zunächst Spotify, der einen Studentenrabatt von 50 Prozent angeboten hatte. Apple zog im vergangenen Monat nach und kann von Studenten für rund 5 Euro pro Monat genutzt werden.

Andersherum folgte Spotify Apples Beispiel und bietet seit einigen Wochen ebenfalls einen Familientarif für bis zu sechs Mitglieder zum Preis von knapp 15 Euro pro Monat an.

Im Gegensatz zu Spotify bietet Apple keine dauerhafte kostenlose Nutzung seine Musik-Dienstes an. Lediglich in den ersten drei Monaten kann Apple Music kostenlos getestet werden.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot.

Spotify: Tipps und Tricks

Spotify Tipps und Tricks.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung