Spotify-Angebote: T-Shirts, CDs und mehr beim Hören kaufen

Norman Volkmann

Der Musikstreaming-Service Spotify hat eine neue Funktion: Ab sofort könnt ihr mit Hören von Spotify spezielle Angebote wahrnehmen und CDs, T-Shirts oder andere Fanprodukte aus diversen Künstler-Stores direkt über die Web-, Desktop- oder App-Version kaufen. Wie das genau funktioniert und wo ihr die Option findet, zeigen wir euch im Folgenden.

Video: Auf der Suche nach Tipps und Tricks für Spotify

Spotify Tipps und Tricks.

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen*

Mit Spotify könnt ihr schon seit längerem mehr machen, als nur Musik hören. Mit dem Podcast „Fest & Flauschig“ von Jan Böhmermann und Olli Schulz startete das Unternehmen vor Kurzem einen exklusiven Podcast. Außerdem könnt ihr inzwischen auch Videoshows über die Spotify-App schauen. Mit der neuesten Funktion, den Spotify-Angeboten, könnt ihr nun direkt über Spotify shoppen und euch mit CDs, Shirts, Pullovern und anderen Fan-Artikeln eurer Lieblingsbands und -künstler eindecken.

Spotify-Angebote: So kauft ihr CDs, Shirts und mehr beim Hören

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot

Wenn ihr aufmerksam durch die Künstlerseiten eurer Lieblingsbands bei Spotify scrollt, wird euch bereits aufgefallen sein, dass es inzwischen ein zusätzliches, neues Menü gibt. Unter Angebote könnt ihr euch nun auch mit Fan-Artikeln, Shirts oder CDs (ja, die gibt’s noch) eindecken. Momentan ist der Service allerdings noch nicht für alle Künstler verfügbar. Größere und bekanntere Bands hingegen haben in der Regel dieses Widget installiert. Entdeckt ihr also eine neue Band oder hört gerade eine Lieblingsband und wollt euch mal wieder Merchandise kaufen, könnt ihr das direkt beim Hören machen. Bislang hat Spotify allerdings keine eigene Benutzeroberfläche zum Kaufen eingerichtet, sondern verlinkt vor allem auf externe Dienstleister und Shopping-Kanäle, wie Bandpage oder Merchbar.

Spotify-Angebote: Kosten, Zahlungsmöglichkeiten und Versand

Im Grunde ist die Einbindung von den Angeboten auf Spotify eher die Möglichkeit für Fans, schnell und einfach auf den jeweiligen Shop der Band zu gelangen. Viel mehr Funktionalität als eine Weiterleitung besitzt die neue Funktion allerdings nicht. Über Zahlungsmöglichkeiten, Kosten und Versand müsst ihr euch also bei Spotify noch keine Gedanken machen. Es sind die einzelnen Shops, auf die ihr weitergeleitet werdet, die diese Rahmenbedingungen festlegen. Bislang ist es vor allem auch so, dass die meisten Shops aus den USA kommen. Da der Service noch sehr frisch ist, sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch deutsche oder zumindest europäische Shops bei den Spotify-Angeboten mit eingebunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung