Spotify: Shuffle ausschalten – so deaktiviert ihr die Zufallswiedergabe

Thomas Kolkmann 3

Mit dem Musik- Streamingdienst Spotify könnt ihr jederzeit auf eine riesige Musiksammlung zugreifen. Manchmal macht einem die Shuffle-Funktion jedoch einen Strich durch den Hörgenuss. Wenn ihr eine Playlist oder ein Album in korrekter Reihenfolge oder gar ein Hörbuch hören wollt, ist es ratsam, bei Spotify Shuffle auszuschalten. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch hier.

Spotify: Shuffle ausschalten.

Mit dem passenden Bluetooth-Lautsprecher Musik überall hören | Amazon *

Hinweis: Spotify Free nur mit Shuffle

Wer Spotify mit der kostenlosen Mitgliedschaft nutzt, kommt um die Zufallswiedergabe leider nicht herum. Mit Spotify Free ist es derzeit nicht möglich, Shuffle zu umgehen oder die Funktion einfach auszuschalten. Genauso kann man mit der kostenfreien Mitgliedschaft innerhalb einer Stunde nur sechs Lieder überspringen.

Die einzige Möglichkeit, um Shuffle zu deaktivieren, ist eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Mit Spotify Premium sowie im Familienabo könnt ihr Shuffle jederzeit deaktivieren.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen.

Shuffle am Smartphone (Android, iOS) ausschalten

  1. Öffnet die Spotify-App und startet ein Album oder eine Playlist.
  2. Ruft die Song-Ansicht auf. Dafür tippt ihr einfach am unteren Bildschirmausschnitt auf die Fläche, die euch anzeigt, welches Lied gerade gespielt wird.
  3. Nun sollte der Bildschirm groß das Album-Cover anzeigen und den gerade spielenden Songtitel anzeigen.
  4. Links neben der Zurück-Taste seht ihr zwei sich überkreuzende Pfeile. Sind diese grüne und haben einen Punkt darunter, ist Shuffle aktiv.
  5. Um Shuffle zu deaktivieren, tippt einfach auf das Symbol. Dieses sollte nun grau und ohne Punkt darunter angezeigt werden.

Zufallswiedergabe am PC deaktivieren

  1. Startet den Spotify-Player auf eurem PC.
  2. Die Buttons für die Musiksteuerung befinden sich am unteren Bildschirmrand.
  3. Hier findet ihr auch links neben dem Zurück-Button, die Shuffle-Taste (zwei sich überkreuzende Pfeile).
  4. Wenn diese grün mit einem Punkt darunter angezeigt wird, ist die Zufallswiedergabe aktiviert.
  5. Klickt auf den Shuffle-Button. Nun sollte er grau und ohne Punkt angezeigt werden.
  6. Die Zufallswiedergabe ist nun deaktiviert.
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot.

Shuffle trotz Premiumg-Mitgliedschaft

Sollte das Deaktivieren der Shuffle-Funktion trotz Premium-Mitgliedschaft nicht funktionieren, solltet ihr zunächst die Spotify-App beziehungsweise den Spotify-Player aktualisieren. Sollte die Shuffle-Funktion auch nach dem Update, einem Neustart des Programms und erneutem Einloggen immer noch nicht abschaltbar sein, solltet ihr euch direkt an den Spotify-Support wenden. Immerhin kann es durchaus auch möglich sein, dass der Service gerade beeinträchtigt funktioniert oder sich die aktuelle Version nicht mit eurem Smartphone oder PC verträgt.

Wie hörst du Musik?

Dank Streamingdiensten hat man heutzutage jederzeit Zugriff auf seine Lieblingsmusik. Doch im hektischen Internetzeitalter nehmen sich gefühlt die Wenigsten wirklich Zeit, um Musik auch zu genießen und lassen ihre Playlist als Dauerbeschallung im Hintergrund laufen. Wir fragen an dieser Stelle die GIGA-Community: Wie hört ihr Musik?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • BQ Aquaris X2 Pro im Test: Der Name ist nicht Programm

    BQ Aquaris X2 Pro im Test: Der Name ist nicht Programm

    Das BQ Aquaris X2 Pro will weder mit dem iPhone X noch einem Pro-Modell aus dem Android-Segment konkurrieren, sondern macht sein ganz eigenes Ding, irgendwo zwischen Mittel- und Oberklasse. Ob’s gelingt, verrät unser Test.
    Monika Mackowiak 2
  • Samsung Galaxy Note 9 im Kamera-Test: Smartphone-Fotografie 2.0

    Samsung Galaxy Note 9 im Kamera-Test: Smartphone-Fotografie 2.0

    Das Samsung Galaxy Note 9 besitzt rein technisch gesehen die Dual-Kamera mit variabler Blende des Galaxy S9 Plus. Neu ist die künstliche Intelligenz, die Fotos je nach Situation verbessern soll. Doch funktioniert das wirklich? Wir haben die Kameras des Note 9 einem Test unterzogen – und wurden überrascht.
    Peter Hryciuk 6
* gesponsorter Link