Square Enix: Trademark für Curtain Call in Europa gesichert

Annika Schumann

Wie nun bekannt ist, hat sich Square Enix das Trademark für „Curtain Call“ in Europa gesichert. Wahrscheinlich Grund zur Freude für alle Final Fantasy-Fans, da der Nachfolger von Theatrhythm den Beinamen „Curtain Call“ besitzt.

Square Enix: Trademark für Curtain Call in Europa gesichert

Aufgrund der Tatsache, dass Final Fantasy Theatrhythm auch hierzulande für den Nintendo 3DS erschienen ist und der Nachfolger Theatrhythm: Curtain Call heißt, kann davon ausgegangen werden, dass Square Enix mit dem Trademark von Curtain Call ziemlich sicher auch den zweiten und letzten Teil der Rhythmus-Reihe in Europa veröffentlichen wird.

Curtain Call wird insgesamt 200 Songs und 60 spielbare Charaktere aus den Final Fantasy-Spielen beinhalten. Das Gameplay wird sich zum Vorgänger nicht unterscheiden, außer der Tatsache, dass es einen Mehrspielermodus namens „Versus Battle Mode“ geben wird. Auch virtuelle Sammelkarten sind wieder mit von der Partie.

Theatrhythm Curtain Call.
Final Fantasy Theatrhythm: Curtain Call wird das letzte Spiel der Reihe sein. Ein europäischer Release-Termin wird wohl bald bekannt gegeben.

Quelle: Siliconera

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung