Bluetooth-Kopfhörer TaoTronics TT-BH035 im Test: Amazon-Bestseller aus gutem Grund?

Janne Hoffmann

Der chinesische Hersteller TaoTronics hat verlockend günstige Bluetooth-Kopfhörer im Angebot. Darunter der bei Amazon sehr beliebte und unter der Bezeichnung gelistete TT-BH035. Ob dieser kabellose In-Ear Kopfhörer der nächste Preiskracher des Herstellers ist, klären wir in diesem Test.

Bluetooth-Kopfhörer TaoTronics TT-BH035 im Test: Amazon-Bestseller aus gutem Grund?
Bildquelle: GIGA.

Unser Testurteil: TaoTronics TT-BH035

Der TT-BH016 von TaoTronics, welcher in unserem Test durchaus überzeugen konnte, bekommt mit dem TT-BH035 einen Nachfolger. Dieser ist aktuell auf Amazon sehr beliebt und trägt das begehrte „Amazon Choice“-Siegel. Die beiden Modelle unterscheiden sich sowohl auf den ersten Blick als auch bei genauerem „hinhören“ nicht groß von einander. Daher fällt unser Testurteil sehr ähnlich aus wie beim Vorgänger.

Der überraschend gute TT-BH016 war kein „Glückstreffer“: Mit dem TT-BH035 beweist TaoTronics erneut, dass sie brauchbare Bluetooth-Kopfhörer zu einem sehr niedrigen Preis anbieten können. Der TT-BH035 bietet eine einwandfreie Klangqualität, die einen Hang zu kräftigen Bässen aufweist. Die einfache Verarbeitung geht angesichts des niedrigen Preises auch in Ordnung. Für Einsteiger, die keine audiophilen Ansprüche an den Sound haben, ist der Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer sehr gut geeignet.

Bewertung: TaoTronics TT-BH035

  • Klang: 75 Prozent
  • Tragekomfort: 75 Prozent
  • Hardware & Funktionen: 60 Prozent

Gesamt: 72,5 Prozent (der Klang bildet 50 Prozent der Gesamtnote)

TaoTronics TT-BH035 im Test: Das hat uns gut gefallen

  • Leicht und bequem: Das Design der Kopfhörer ist minimalistisch gehalten. Der Tragekomfort fällt auch recht gut aus. Die mitgelieferten „Earwings“ bringen zusätzlichen Halt im Ohr.
  • Ordentlicher Klang: Die Soundqualität kann zwar nicht mit teureren Produkten aus dem Premium-Segment mithalten, dafür fehlt es dem Klang an Transparenz und Detailreichtum. Für den niedrigen Preis hat uns der Klang aber zufrieden gestellt. Der Bass ist wie bei den Vorgängern kräftig. Die Höhen sind weitestgehend frei von störenden Geräuschen. Auch wenn wir den Eindruck hatten, dass der Vorgänger minimal klarer klang.
  • Angemessene Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit liegt bei 6 bis 7 Stunden und ist damit für die meisten Nutzer absolut ausreichend.
  • Flachbandkabel: Das Kabel zwischen den Ohrstücken ist ein Flachbandkabel. Dieses wirkt stabiler als das dünne Kabel des Vorgängers.

TaoTronics TT-BH035 im Test: Das fanden wir nicht so gut

  • Verarbeitung: Die Verarbeitung wirkt verglichen mit teureren Produkten billig. Für die Ewigkeit ist der Kopfhörer wohl nicht gemacht. Gerade das Laden ist wie beim Vorgänger noch immer ein ziemliches Gefummel. Sowohl die Gummiabdeckung als auch die Micro-USB-Buchse wirken nicht sonderlich langlebig.
  • Design: Die Ohrstücke stehen recht auffällig aus den Ohren heraus. Das gefällt nicht jedem.
  • Tragekomfort: Das Verbindungskabel zwischen den Ohrstücken, welches man im Nacken trägt, wird manchen etwas stören. Dies ist allerdings bei allen Kopfhörern dieser Bauweise so.
  • Bluetooth-Verbindung: Bei Verwendung der Kopfhörer an unterschiedlichen Geräten muss beim Wechsel des Gerätes die Verbindung manuell aufgebaut werden, da die Kopfhörern sich nur mit dem letzen Gerät automatisch verbinden.
Bilderstrecke starten
28 Bilder
27 schöne und stylische Bluetooth-Kopfhörer, mit denen du unterwegs gut aussiehst.

Gut zu wissen / Alternativen

  • Um den Klang noch ein wenig zu tunen und die Isolation von Außengeräuschen zu erhöhen, empfehlen sich .
  • Wer lieber ganz auf Kabel verzichten möchte und etwas mehr Geld zur Verfügung hat, sollte sich die Zolo Liberty von Anker genauer anschauen. Die etwas teurere Version Liberty+ hatten wir bereits im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Ratgeber: Welchen Bluetooth-Lautsprecher soll ich mir kaufen?

    Ratgeber: Welchen Bluetooth-Lautsprecher soll ich mir kaufen?

    Inzwischen gibt es beinahe so viele unterschiedliche Bluetooth-Lautsprecher auf dem Markt wie Dönerbuden in Berlin. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Wer nicht die Katze im Sack kaufen will, findet innerhalb von zwei Minuten mit unserem Quiz das passende Modell.
    Robert Kohlick
  • Vom Handy auf die Smartwatch: Samsung macht die Uhren schön

    Vom Handy auf die Smartwatch: Samsung macht die Uhren schön

    Samsungs One UI gibt es nicht nur auf neueren Galaxy-Smartphones, sondern jetzt auch auf Smartwatches wie der Galaxy Watch, Gear S3 und Gear Sport. Mit der neuen Benutzeroberfläche bekommen die intelligenten Uhren ein paar Features spendiert, die besonders für Sportler von Interesse sein dürften.
    Simon Stich
* Werbung