Techland kann auch Landwirtschafts-Simulator statt Zombie-Apokalypse

Lisa Fleischer 1

Auf der gamescom wird der polnische Publisher und Entwickler Techland ein neues Spiel vorstellen – dieses Mal ganz ohne Zombies, dafür aber mit Traktoren. Die Landwirtschafts-Simulation Pure Farming 17 wird vom Indie-Studio Ice Flames entwickelt. Im Teaser-Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck vom Spiel. 

Pure Farming 17: The Simulator – Teaser Trailer.

Techland ist nicht nur der Entwickler von Dead Island und Dying Light, sondern in Polen auch ein Publisher fremder Spiele. Daher ist es nicht abwegig, dass sich das Unternehmen nach Western und Zombies auch etwas anderem als der Landwirtschaft widmen möchte . Mit Pure Farming 17 stellen sie auf der diesjährigen gamescom eine eigene Landwirtschafts-Simulation vor, die sich vor allem an den Wünschen der Fans orientieren soll und damit in direkte Konkurrenz zum Landwirtschafts-Simulator 17 geht.

„Wir sind uns bewusst, dass es eine Menge Landwirtschafts-Simulatoren da draußen gibt. Aber je länger wir uns diese angeschaut haben, desto mehr haben wir bemerkt, dass ihnen bestimmte Features und Ideen fehlen, die in der Landwirtschaft von wesentlicher Bedeutung sind“, lässt Techland verlauten. „Die Fans sagen das schon seit Jahren, sagen den Entwicklern immer wieder, was sie gerne in den Spielen sehen würden. Mit Pure Farming wollen wir diejenigen sein, die genau das liefern, was all diese Jahre gefehlt hat.“

Bilderstrecke starten(325 Bilder)
Landwirtschafts-Simulator 17 Fahrzeuge: Bilderstrecke und Liste mit allen Herstellern und Marken

Pure Farming 2017 wird vom Indie-Studio Ice Flames entwickelt, Techland wird das Spiel nur veröffentlichen. Mehr zu Pure Farming 17 soll es auf der gamescom geben. Ob Techland auch ein eigenes Spiel auf der kommenden Gaming-Messe in Köln präsentieren wird, ist noch nicht bekannt. Zuletzt fiel das polnische Studio durch die Aussage auf, es gäbe noch nicht genügend Zombie-Spiele.

Was wünscht ihr euch von Pure Farming 17? Meint ihr, das neue Spiel kann mit der vielzähligen Konkurrenz mithalten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung